Ausreise aus Deutschland Bzw Einreise nach Ägypten verwehrt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Reiserücktrittsversicherung würde dir in diesem Fall sowieso NICHTS nutzen. Unzureichende Papiere, das ist nicht versichert in einer Reiserücktrittsversicherung.

Grundsätzlich sind Reisende SELBST dafür verantwortlich, dass ihre Dokumente den Anforderungen entsprechen.
Ein gutes Reisebüro wird seine Kunden sicherheitshalber noch mal darauf hinweisen - als Service im Rahmen der Beratung.
Das entbindet Reisende aber nicht von ihrer eigenen Verantwortung für ihre Reisedokumente und Papiere.

Diese Verantwortung, oder sogar eine "Schuld" kann man NICHT auf andere abschieben!

Lies mal die AGBs genau durch. Ich bin mir sicher das der Veranstalter irgendwo stehen hat das der Kunde selber dafür verantwortlich ist das er die passenden Reisedokumente hat.

Du kannst höchstens versuchen so schnell wie möglich an Ersatzpapiere zu kommen. Damit kannst du dann versuchen so schnell wie möglich doch noch nach Ägypten zu kommen um wenigstens den Rest von deinem Urlaub anzutreten. Soweit es der Anbieter zulässt.

Ich glaube nicht, dass der Veranstalter hier in der Pflicht ist. Die 6 Monate sind sind Standard für Reisen außerhalb Europas. Das ließe sich zum Beispiel auf den Seiten des auswärtigen Amtes nachlesen oder auch auf denen der jeweiligen Botschaften.

warum kann man sich nicht vorher erkundigen

simonw211 04.08.2017, 22:26

Warum kann man hier nicht einmal eine gescheite Antwort bekommen?

0
rafaelmitoma 04.08.2017, 22:28
@simonw211

weil aus dieser frage nicht hervorgeht, ob du nur Urlaub machst oder für immer nach agypten willst

0

Was möchtest Du wissen?