Ausreden für die Regel fürs Schwimmbad?

3 Antworten

Wenn du sowieso nicht ins Wasser gehst, brauchst du auch nicht ins Schwimmbad zu gehen.

Ja aber wir treffen uns und es war echt schwer es organisieren es wäre verdächtig wenn ich einfach nicht kommen würde!

1
@Sunny4353

Genaus verdächtig, wenn du nicht ins Wasser gehst.

Ich würde deiner Freundin die Wahrheit sagen, ihr seit Mädels und könnt drüber sprechen.

Sicher ist es möglich, das ganze um auf ein anderen Tag zu verschieben, an dem deine Periode weg ist.

Ansonsten, wenn du Tampons benutzt, kannst du ja ins Wasser :)

0

Hat es vielleicht andere Gründe? Periode kennt jeder.

Sag einfach nein und fertig. :)

Tampon am Ende der Regel?

Hallo Leute!

Ich hab erst neulich angefangen, Tampons zu benutzen und hab noch einige Bedenken. Z.B. beim Tampon Benutzen ohne Regel: Das trocknet ja bekanntlich die Schleimhäute aus und jetzt hab ich ziemliche Angst, Tampons am Ende der Regel zu benutzen, weil ich Angst habe, dass dann nicht genug Blut übrig etc, etc, aber wenn ich es nicht benutze, dann kommen immer noch kleine Tropfen und auf die habe ich auch keine Lust. Und wegen solchen kleinen, eventuellen Tropen die Binde zu benutzen ist irgendwie auch mäßig, obwohl ich es als Ausweg schon benutze.

Außerdem: An meiner vorherigen Frage habe ich den Tampon über Nacht benutzt, 10 h, am dritten Tag der Periode und am nächsten Tag war er irgendwie kaum vollgesogen, also wirklich nur wenig Blut und der Rest wahrscheinlich Schleimhäute. Mit den Erfahrungen, die ich BISHER habe, habe ich eine starke Regel, aber das war mir bisher noch unbekannt, dass es so kurz nach dem Einsetzen schon so schwach war. Soll ich jetzt trotzdem einen Tampon benutzen oder lieber zur Binde greifen? Wie ist das denn, wenn es zu wenig Blut für ein richtiges Benutzen ist???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?