Ausrede wegen Einstellungstest

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, Wasserrohrbruch geht eigentlich immer. Du könntest ja, wenn du eineN geeigneteN Arzt oder Ärztin hast, einfach das Problem mal ansprechen und dir krank nehmen. Das ist alles nicht die feine Art, aber Arbeitgeber haben ja in der Regel nicht viel Verständnis, wenn man sich parallel umschaut.

(Wenn dir das alles nichts ist, musst du überlegen, ob du einfach ehrlich bist. Sagst, dass du zwar großes Interesse hast, aber dir eben auch andere Optionen anschauen möchtest)

Gruß,

Kassette

Was möchtest Du wissen?