Auspuff ohne ABE oder DB-Killer/Eater in Probezeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es ist immer anders. Wenn du ohne Killer fährst du erwischt wirst kannst du eine Strafe von 90€ bekommen. Das stimmt. Allerdings, wenn du einen Unfall baust und die finden heraus, dass du ohne Killer gefahren bist, erlischt de BE = keinen Versicherungsschutz. Aber man kann pauschal sagen, wenn du mal ohne Killer durchs Dorf oder in der näheren Umgebung fährst kann es wahrschleinlich sein, dass die Rennleitung garnet merkt, dass du keinen Killer drin hast. Die meisten gucken wenn überhaupt nur auf den Kennzeichenwinkel. Es ist immer individuell eigentlich. Und ausderdem, je nach Pott ist der mit Killer schon laut genug, MZ SM lässt grüßen ;)

Lass mich raten, du fährst ne 125er oder?

Mein Gott, lass den Killer drin und bau nen Topf dran der ne E-Nummer hat. Die Krawall-125er nerven einfach nur, weil es nicht mal gescheiter Sound ist, sondern einfach nur Einzylinder Minimalhubraum Krach... Ich verstehe es nicht, einerseits sollen die 125er immer so aussehen wie ein richtiges Motorrad und dann baut ihr euch da extra laute Töpfe hin, damit auch wirklich der letzte Volldepp hört, dass das nur heiße Luft ist und die Kiste keine Leistung hat. Mal abgesehen davon, dass dir 90% aller Töpfe ohne ABE bzw. ohne Killer sogar noch Leistung wegziehen.

Einen Punkt gibt es nach der neuen Regelung dafür nicht mehr. Allerdings erhältst du eine Anzeige wegen "Fahren mit erloschener Betriebserlaubnis" und ein Bußgeld von 90€, wo dann nochmal ca. 30€ Bearbeitungsgebühr dazukommen. Macht 120€ dafür, dass man "cool" ist, weil man eine 15 PS Klitsche mit 100dB fährt, während die Leute mit 200PS Motorrädern ihren Killer drin haben und nur 91dB laut sind. Merkst du was? Genau das ist der Grund, warum viele die 125er Fahrer so belächeln... Ich persönlich hab die Killer bei meiner 1100er immer drin, ganz einfach weil sie so schon laut genug ist und weil 120€ mal eben fast 5 Tankfüllungen sind und da investiert ich die lieber in den Sprit als in das Bußgeld...

Aber immer schön dran denken: Wer mit einem lauten Auspuff die Aufmerksamkeit der Rennleitung auf sich zieht, der braucht sich dann auch nicht beschweren, wenn die sich dann mal solche Sachen wie z.B. das Reifenprofil genauer angucken, wenn sie grad schonmal dabei sind. Und das kann dann ziemlich schnell ziemlich uncool werden, wenn du dir mal anschaust, was es dafür so gibt...

Sehr gute Antwort! Wenn man ohne Killer fährt, dann muss man auch den Mut dazu haben dafür gerade zu stehen.

0

Hat meine Frage nicht beantwortet. Abgesehen davon besitze ich (bald) eine KTM 690 SMC-R. Der Akrapovic Pott hat kein ABE, oder E Nummer. Geilen Sound hat dieser aber. Also hättest du dir die Antwort auch sparen können, musst' mir nicht einreden wie gut die DB-Eater sind.

1
@SharkPlays

Hat meine Frage nicht beantwortet.

Es gibt dafür keinen Punkt, Allerdings ist es ein B-Verstoß und wenn du zwei Stück davon hast, gehts ab zum Aufbauseminar und die Probezeit wird auf 4 Jahre verlängert. Beantwortet das deine Frage? Habe ich grad innerhalb von 30 Sekunden ergoogelt...

Abgesehen davon besitze ich (bald) eine KTM 690 SMC-R.

Es ist schon noch ein Unterschied, was man hat und was man irgendwann mit viel Glück vielleicht mal bekommt, wenn man sein ganzes erspartes zusammengekratzt hat...

Der Akrapovic Pott hat kein ABE, oder E Nummer.

Da irrst du dich gewaltig, denn der hat zu 100% eine. Ich kenne selber 2 Leute die die 690er mit dem Pott fahren und da die Bikes ab Werk so optional mit dem passenden Motormapping erhältlich sind, müssen die eine E-Nummer haben, denn KTM dürfte das Bike sonst so gar nicht verkaufen.

musst' mir nicht einreden wie gut die DB-Eater sind.

Nein? Brauch ich nicht? Ist dir also scheißegal wenn dein Bike wegen dem fehlenden Killer ein Loch in der Drehmomentkurve hat und Leistung verliert? Naja, Hauptsache sie is ordentlich laut. Ich finde die Killer auch nicht gut. Bloß was ich lächerlich finde, sind die 125er und 48 PS Fahrer, die im "Grenzgänger Pulli" durch die Gegend fahren, sich bei ner Polizeikontrolle dann fast in die Hosen machen und sich dann zuhause bei Mutti im Kinderzimmer verkriechen, wenn ihnen bewusst wird, was die Polizeikontrolle für Auswirkungen hat...

0
@drhouse1992

die Abstimmung beim Zweitakter findet an einem Prallblech weiter vorn im Topf und nicht am DB-Eater statt. Soviel zum fachlichen.

Sich selbst gefallende Polemik a la "Mami" und Grenzgänger-Pulli" von oben herab hilft nicht weiter, sowas scheint aber modern zu sein.

Dir genügt der Sound mit DB-Eater, mir z.B. an der ZX9R mit Remus Carbon nicht.

Und mancher möchte es bei einer 125 Zwiebacksäge :-)

@SharkPlay

mach es, wenn Du herausgefunden hast, ob es Deine Probezeit riskierst, leg Dir 120 Tacken in die Schublade für alle Fälle und gut isses

1
@GFBnu

die Abstimmung beim Zweitakter findet an einem Prallblech weiter vorn im Topf und nicht am DB-Eater statt. Soviel zum fachlichen.

Woher weißt du, dass er ne Zweitakter hat? Wenn der Gegendruck aufgrund des fehlenden Killers nicht mehr stimmt, dann kann das auch zu Leistungsverlust führen. Und wenn du mit der Meinung im Recht bist, dass eine nachgerüstete Auspuffanlage mit fehlendem DB Killer so viel besser für die Leistung ist, dann könnten die Motorradhersteller hunderte Ingenieure feuern und einfach dich einstellen, damit du die originalen Auspuffanlagen in Punkto Leistung und Drehmoment so perfekt wie möglich auf das Bike abstimmst... Ich wette aber, dass sie das nicht tun werden.

Mir geht es nur auf die Eier, dass immer mehr richtig gute Strecken wegen diesem Schwachsinn gesperrt werden... Denn mir geht es beim Fahren darum mein Bike im Grenzbereich zu fahren und nicht darum möglichst laut zu sein. Das überlasse ich denen mit den 2cm Angstsreifen, die das irgendwie kompensieren müssen... ;)

0
@drhouse1992

Der nötige Gegendruck beim Viertakter ensteht schon im Krümmer, durch Turbulenzen, schlimmstenfalls noch am KAT, falls vorhanden. Der kostet schon Leistung. Nach Deiner Theorie müßte er leistungssteigernd sein, da er Gegendruck aufbaut.

Was da am Ende beim DB-Eater passiert ist kaum relevant.

Mir geht es nur auf die Eier

Mir geht Dein Ton auf die Eier.

Und Grenzbereiche sollte man sowieso nicht auf der Staße erfahren, sondern auf der Rennstrecke. Im Interesse aller.

0
@GFBnu
Im Interesse aller.

Im Interesse aller wird auch ohne DB-Killer gefahren? Made my day...

0
@drhouse1992

Wenn Du nichtmal einen Satz im Zusammenhang zu Deinem eigenen Posting lesen kannst, sind da wohl andere schwere Defizite....

0

Was möchtest Du wissen?