Ausnahmen bei Verdienst von Schülern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nein darfst du nicht, die grenzen, die dir die familienkasse gesetzt hat gelten immer! ich mache ein praktikum derzeit (ebenfalls 20 jahre alt) bekomme dafür ne ecke weniger, aber weil ich das in vollzeit mache muss ich versicherung selbst zahlen! das ist völlig unabhängig davon, ob ferien (in meinem fall semesterferien) sind, oder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farinurlaub127
07.09.2014, 16:36

Erst mal Danke für die Rückmeldung.

Darf man als Student nicht ohnehin mehr verdienen? Ich dachte für Studierende gelten besondere Lohnrichtlinien. Ich hatte eigentlich auf ähnliche Sonderregelungen für Schüler gehofft? Die Familienkasse hat mir ja "nur" die Grenze von 20 Stunden genannt, aber kein Verdiensthöchstgrenze. Demnach könnte ich ja 20 Stunden x ca. 4 Wochen x 12 € = 960 € verdienen. Ich weiß, dass die Höhe absurd ist, aber es geht ums Prinzip, sind für Schüler nur die 20 Stunden vorgeschrieben oder auch der Verdienst?

LG

0

Lese mal im Gesetz, wieviele Stunden Du als Schüler ausserhalb der Ferienarbeit leisten darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farinurlaub127
07.09.2014, 16:39

Lt. Familienvers. 20 Stunden.

0

Was möchtest Du wissen?