Ausnahmegenehmigung B-Klasse wegen Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 16? Niemals.

Wenn du 17 wärst und den FÜhrerschein hättest, könntest du auf eine Ausnahmeregelung hoffen, dass du dann ohne Begleitperson die Strecke fahren darfst. Aber in dem Alter darfst du ja nicht mal mit der Fahrschule anfangen und schon gar nicht eine Prüfung ablegen. Zumindest nicht für Klasse B/B17.

Auch zählt nicht unbedingt die Entfernung, sondern ob du den betrieb mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kannst. Da kanns ja sehr große Unterschiede geben. Fahren dorthin Züge/Busse gibts sowieso keine Ausnahme. ist das vollkommen weg vom Schuss und nicht erreichbar, gäbe es da eventuell Möglichkeiten. Aber halt nicht mit 16.

Hallo,

was ist B-Klasse? Berufsschule?

Normalerweise bist du ja durch den Ort wo dein Betrieb liegt einer bestimmten Berufsschule zugeordnet. Wenn dein Betrieb schon 30-40 km weg ist dann kann es gut sein, dass deine Berufsschule auch weiter weg ist. Du kannst dich aber mal erkundigen ob es eine nähere/günstiger gelegene Berufsschule gibt und dann kannst du einen Antrag stellen auf diese Schule gehen zu können.

Also: Ja, das geht. Hat mit dem Alter auch nix zu tun.

Eichbaum1963 29.03.2012, 10:39

Nett gemeinte Antwort aber leider im falschen Film. ;)

Mit Klasse B meint er die Fahrerlaubnisklasse B.^^

0

Also ich würde sagen den Führerschein kannst du ja erst mit 17 machen und somit gibts die Ausnahmegenehmigung auch erst ab dem Zeitpunkt, zu dem du einen Führerschein hast. Und auch dann ist es nicht einfach diese zu bekommen.

SkiPraY 28.03.2012, 20:27

Kein Problem, mein vater is in der innung. der azubi von ihm hat auch eine bekommen. nur ich hab halt keine lust 7 Monate lang mich von meiner mutter usw. fahren zu lassen ;) da wärs halt praktischer wenn ich nen schein hätt ;)

0

Was für eine B-Klasse? Mercedes?

Bitte schreibe doch einfach mal, wovon du überhaupt sprichst.

Was möchtest Du wissen?