Auslöser für psychische "Störung"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Depressionen sind nichts anderes als Störungen der biochemischen Vorgänge im Gehirn. Vor Allem wird der Gehirnstoffwechsel durch die Ernährung beeinflusst. So finden sich in Schokolade, Bananen, Datteln oder Feigen relativ hohe Mengen der Aminosäure Tryptophan, aus der im Gehirn Serotonin gebildet wird. Und dieser hormonähnliche Botenstoff beeinflusst nachweislich unsere Laune. Mehr dazu wie die entsprechende Ernährung gegen Depressionen hilft findest Du auf der folgenden Seite.

http://www.ugb.de/serotonin/serotonin-schokolade-fischoel-kohlenhydrate/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StayStroong
07.06.2014, 08:55

Ist in Himbeeren nicht auch Serotonin drinnen ? :)

0

Ich hab Deine anderen Fragen in Zusammenhang mit dem "grabpschenden Kind" gelesen und ich denke schon, dass es sinnvoll wäre, Dir psychologische Hilfe zu suchen. Alles was Du oben genannt hast, kann junge Menschen schwer aus dem Gleichgewicht bringe. Depressionen können auch durchaus ohne äußere Einflüsse entstehen. Ob das allein durch die Ernährung "heilbar" ist, wage ih zu bezweifeln, da psychische Erkrankungen auch eine Frage der Bewältigung von belastenden Ereignissen ist, die Du da durchaus erlebt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was du da geschrieben hast könnte der auslöser sein.. Aber das kannst nur du selbst wissen. So fühl ich mich auch öfter mal dann würde ich am liebesten nicht raus gehen oder mir ne tüte über den Kopf ziehen. Dabei hab ich ein tolles leben und alles läuft alles durchschnittlich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten morgen laaLolita ,

Ich komm direkt mal zum Punkt, also die Trennung deiner Eltern, die Umzüge und somit auch die Tatsache das du die Schulen wechseln musstest , haben Natürlich einfluss auf auf deine Psyche aber normalerweise machen sich Psychische Krankheiten auch noch anders oder gar früher bemerkbar. Ich bin mittlerweile 18 und mit 17 wurde bei mir Borderline ( Persönlichkeitsstörung ) Diagnostiziert, schwere depressionen Die dann aber auch in ner Manie geendet sind und eine PTBS. Aber man hatte früher schon immer gemerkt das bei mir was anders war als bei den anderen Kindern. Ich bin Keine Therapeutin, nein , aber es könnte auch einfach Sein das dich das alles zu sehr belastet, dir deine Kraft raubt , dich so sehr beschäftigt, dass du vielleicht einfach mal ne auszeit Brauchst. Auszeiten sind gut ! Das hilft manchmal einfach mal Ganz für sich allein zu sein ! :)

Falls was ist o. Bevor du auf dumme gedanken kommst, schreib Mir lieber :)

wie gesagt bin weiblich und 18 ;) - also keine sorge !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?