Auslöser für Nesselsucht?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In vielen Fällen sind Lebensmittel die Auslöser für eine Nesselsucht. Bei Kindern kann dies zum Beispiel übermäßiger Genuss von Erdbeeren sein. Aber auch Nüsse oder verschiedenste Medikamente können zu dem juckenden Hautausschlag führen.

Einige Patienten reagieren auch auf Sonnenstrahlen mit einer Nesselsucht. Starke Temperaturunterschiede können ebenfalls zu einer Nesselsucht führen. Auch Patienten, die überempfindlich auf Insektenstiche reagieren können können Nesselsucht bekommen.

In den meisten Fällen handelt es sich um eine harmlose Erkrankung, die nicht mehr auftritt, wenn die auslösende Substanz bzw. das auslösende Produkt gemieden wird. Einige Patienten entwickeln jedoch eine chronische Nesselsucht. Der Hautausschlag tritt hier immer wieder und auch für längere Zeit auf und häufig kann die Ursache der Erkrankung nicht gefunden werden.

Den Juckreiz kannst du mit Fenistilsalbe mildern.Es gibt auch Fenistiltropfen und Tabletten(rezeptfrei).ausserdem helfen Antihistaminika wie sie in Medikamenten gegen Allergien enthalten sind.Die meisten sind rezeptfrei.

Schüßler Salze Nr.1-2-5 haben sich hier bewährt..davon nimmst du jede Stunde ein je Salz den 1.Tag--bis zum abend.

am 2.Tag alle 2Stunden eine je Salz und am 3.Tag nimmst du über den Tag verteilt 5 je Salz.langsam im Mund zergehen lassen-kein Wasser dazu.

Du kannst auch die salze zermahlen und sie unter deine Tagescreme rühren und auf die betroffenen Stellen schmieren.

WOher deine Nesselsucht kommt---weiß man im Allgemeinen nicht-es kann ein Lebensmittel sein--saisonnedingt die Erdbeeren--es kann auch ein Virus sein-den du in dir trägst--und bei besonders viel Streß dann ausbricht in Form der Nesselsucht..

Warst du damit mal beim Doc? Dieser verschreibt dir Kortison für 2-3Tage und das Jucken hört dann sehr schnell auf.Kortison ist zwar ein Teufelszeug-aber in deinem Falle angebracht -du nimmst es ja auch nur eine sehr kurze Zeit.

Ich wünsch dir eine beschwerdefreie Zeit.

LinieEllie 26.06.2013, 23:35

Habe Prednisolon und ein Antiallergiekum verschrieben bekommen. Die größeren 'Quaddeln' gehen zwar weg, aber der Juckreiz ist leider immer noch da. Das mit dem Salz werde ich mir merken und morgen gleich mal in der Apotheke nachfragen. ;)

Vielen Dank!

0

Mit kühlem Wasser abwaschen keine Creme oder Parfümiertes auf tragen.

Hast du Nüsse oder Erdbeeren gegessen?

Gekühlte Fenistil-Salbe wirkt Wunder!

Hallo, Ist dein Hautausschlag dauerhaft ? An welchen Körperstellen ?

LinieEllie 26.06.2013, 23:32

Hallo.

ich habe das seit Mittwoch an den Ellenbogen, an den Knien und seit heute morgen leicht an den Füßen. und ich musste zu mehreren Ärzten, bis mir einer genauer sagen konnte das es Nesselsucht sei.

0

Was möchtest Du wissen?