Auslauf für einen Schäferhund?

9 Antworten

Ich finde es sehr gut das du die einen Schäferhund geholt hast!!! Ich find das unmöglich was die Leute hier schreiben!! "wir haben schon genug Beißer" wenn ich das lese Krieg ich nen Anfall. Hund ist Hund. Jeder Hund hat Zähne und ist damit eine potentielle Gefahr!!! Und Schäferhunde sind eine der besten Rassen! Super Familienhund. Vor allem sehr anpassungsfähig. Ich habe auch einen weißen Schäferhund. Und es ist auch mein erster. Die leute sollten mal überlegen bevor sie rumschreien, Auslauf reicht ein 1-2 Std Auslauf. Ansonsten springen lassen und viel viel mit anderen Hunden spielen lassen, das ist das wichtigste. Da toben sich die Hunde soviel aus. So wie die miteinander spielen könnten wir die nie auslasten. Lass dich nicht entmutigen. Die kleinen Hunde sind die schlimmsten.

Ich habe seit ich denken und laufen kann immer Schäferhunde gehabt. Ich mache das so. Morgens stehe ich früh auf und gehe mit ihm so 1-1,5 Stunden spazieren. Dann braucht er erst mal Ruhe. Anschließend ist er immer um uns herum oder wir um ihn je nach dem. Ich nehme ihn immer mit wenn es mir irgendwie möglich ist. Am Abend gibt es nocheinmal eine Gassistunde mit Freunden (Hundedfreunde). Dazu kommt noch Hundebesuch, Hundeschule, sozialisierungsspaziergänge. Ich denke du kriegst eine Menge lustige Beschäftigung. Und nochwas der Hund ist lieber in der kleinen Wohnung bei Euch als alleine im schönsten Zwinger.

Für meinen dobermann reicht das ca. 1.700 m² mit einer hohen Mauer befriedete Grundstück rund ums Haus völlig aus. In einer solchen, von Ihnen geschilderten Enge, sollte man höchstens ein Kaninschen oder einen Plüschhund halten aber keinen Schäferhund!

Naja 1700m² sind ein Traum! Wohnungen mit Hund sind möglich, allerdings sollte die Wohnung dann eher als Erholungs- und Schlafraum dienen! Einen Auslauf hat ein Hund dort nicht!

0
@timbo86

Dann kann die Hundehaltung leicht zum Albtraum werden!

0

Haus mit 3Zimmern 75qm und 800qm Garten zu klein für 3 Personen?

Wollen uns dieses Wochenende ein Haus anschauen zum Kauf. Ziemlich günstig, sehr sehr schön und neu renoviert, das Problem ist nur, Garten ist riesig und Haus selbst hat nur 3Zimmer, wohnfläche sind es insgesamt 75qm. Und jetzt weiß ich nicht ob sich das lohnt und ob uns das nicht zu klein ist(ich,mein Mann und unsere Tochter). Da ich sagen muss sich der Preis sehr verlockend anhört, 100 000euro. WAs sagt ihr?

...zur Frage

Hund gequält,weil Nie Auslauf?

habe eine Nachbaerin,die einen altdeut. schäferhund hält,müsste jetzt 4 oder 5 jahre alt sein.Auslauf kennt dieser Hund nicht,wird überwiegend im Haus gehalten.hin und wieder mal draussen im Garten (naja Garten ist gut gesagt es ist,das stück der Terasse,das eingezäunt ist,keine 10m²). Der Hund war nie Spazieren und mit seinen 4-5 Jahren sieht der Hund richtig schlimm aus.Er hat ziemlich krasse Augen,sehr Dunkel und Glasig und das ein Hund in dem alter schon Graue Haare am und um Kopf hat,sind doch sicherlich Anzeichen für eine Krankheit,oder zumindest das er nicht Artgerecht gehalten wird-Stress.Die haben ein ca 7 jähriges Kind,das den Hund mit KatzenBekkies,Kekse "verwöhnt".Mein letzter Hund wurde mit 8 oder 9 erst bischen Grau. Da der Hund keinerlei Auslauf bekommt,frage ich mich,sollte man das einer Behörde melden,oder Tierschutz ? Und können die da was machen,gibt es ein Gesetz,das Auslauf eines Hundes anordnet ? So ein Hund kann doch nicht ein Leben nur im Haus verweilen,ohne jegliche Soziale Kontakte,die Augen sehen aus,als wäre der Hund eine tickende Zeitbombe,der irgendwann mal durchdreht und die Familie zerfleischt

...zur Frage

Kind unaufbisichtigt im Garten bei Hunden?

Hallo

wir haben seit ein paar Wochen Streit mit unseren nachbarn.

wir haben ein gemeinschaftsgarten und ich habe 2 Hunde die auch gerne gehsen werden von unseren Nachbarn also kein störfaktor! Wir sind öfter mit unseren Hunden im Garten und unsere Nachbarin lässt seit dem Streit ihr Kind 3 Jahre alt alleine in den Garten und beunaufsichtigt.

die kleine hat überhaupt kein feingefühl und ich hab bedenken das sie unseren großen (Schäferhund) zu nah kommt.

kann ich ein Art Vertrag machen das sie dafür haften ? Es ist Provokation .. wurde auch schon von anderen Nachbarn bemerkt ...

lg



...zur Frage

Nachbarn haben bissigen Hund. Ihr Garten ist nicht eingezäunt. Wer zahlt den Zaun?

Unser Sohn wurde vom Nachbarshund(größe Schäferhund) auf unserem Grundstück(garten) gebissen. Die Nachbarn sind der Meinung wir müssen einen Zaun setzen ,dass ihr Hund nicht auf unser Grundstück kann. Geht es noch? Unser Kind war in unserem Garten. Er hat den Hund weder geärgert noch hatte er je Kontakt mit ihm. Mein Mann war mit einem Bekannten im Garten und der Kleine wollte zu ihm. Die Nachbarn grillten im Garten und der Hund lief frei. Was mein Mann leider nicht mitbekommen hat. Als mein Sohn auf unsere Wiese ging, sprang der Hund in den Garten und biss zu.Unser Nachbar schrie. hättet ihr den Zaun gesetzt ,hätte der Hund nicht gebissen. Keine Entschuldigung, nichts....Polizei-Anzeige

...zur Frage

Deutscher Schäferhund in einer Wohnung.!

Hallo unsere Familie möchte sich einen Deutschen Schäferhund anlegen. Wir wohnen in einer mittel bis großen Wohung und würden uns am liebsten eine Hündin kaufen, da sie sich besser als Familienhund eignen und sich besser unterordnen können. Ein Schäferhund benötigt sehr viel Auslauf! Und auch psychische Auslastung. Wir sind uns nicht sicher ob das reicht wenn wir mit ihm Morgens 45 min. Gassi gehen würden, Vormittags 20 min., nachmittags 1 - 2h + das wäre dann der Höhepunkt des Tages wir würden ihm vieles Bieten wie z.b Fahrrad fahren, joggen usw. Und abends halt so für eine Stunde. Zuhause würde ich ihm dann psychisch fördern. Würde das auch reichen? Denn nur sowas würden wir ihm maximal bieten können. Wir haben ein Vorteil das wir in einem Viertel wohnen und es nur 2.min dauert bis wir am Wald sind :) d.h.: 3 bis 4 Stunden am Tag würde mein Dsh draussen verbringen. Und bitte kommt nicht damit das so ein Hund ein Haus mit Garten benötigt. Nein, eben nicht so ein Hund kann auch in einer Wohnung leben, wenn er genügend Auslauf bekommt! LG und danke im voraus :)

...zur Frage

Hund und Kaninchen zusammenführen?

hallo community.

ich habe 2 kaninchen und eine katzte. jetzt überlegen wir, uns einen Welpen anzuschaffen. das sich die Katze und der Hund verstehn wird das kleinere problem, aber kaninchen und hund? ist das möglich? unsere kaninchen haben einen großen Auslauf im garten und daher is es schwer den hund dann von den kaninchen fern zu halten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?