Auslansaufenthalt...wie im Lebenslauf formulerien, da versch. Länder bereist?

3 Antworten

Normale Urlaubsreisen gehören eigentlich nicht in den Lebenslauf. Allerdings kann es im Falle einer Weltreise besser sein sie aufzunehmen um Lücken im CV zu vermeiden. Ich würde dafür allerdings nicht extra ein Kapitel "Auslandserfahrung" auf machen. Das ist eher angebracht, wenn es sich tatsächlich um Praktika, Sprachaufenthalte, Forschungsreisen, Studienaufenthalte etc. handelt. Denk dran, dass nicht jeder zukünftige Chef deine reise wohlwollend aufnehmen muss. Immerhin hat er Grund sich zu fragen ob du dazu neigst soetwas häufiger zu machen und von einem Tag auf den nächsten plötzlich kündigst. Versuch es gut zu verkaufen und betitel es als selbstorganisierte Bildungsreise oder so ähnlich. Im Anschreiben würde ich es höchstens erwähnen um deine Sprachkentnisse und andere Skills (Selbstständigkeit/ interkulturelle Sensibilität/ Aufgeschlossen etc.) zu untermauern. Z.B. ...Aufgrund mehrerer Auslandsaufenthalte spreche ich fließend Englisch....

Ach so, hab nicht richtig gelesen. Heißt Studium plus betrieblicher Ausbildung. Für welchen Bereich, welche Branche?

Für welchen Studiengang ? Dual? Erklär mal bitte

FOOD MANAGEMENT...also bwl in der ernährungsbranche! woofe gerade auch auf einer organic farm. was sicher nicht schlecht ist :)

0

Vergünstigungen durch Student Identity Card (ISIC) in Asien?

Hey :),

hat jemand Erfahrungen mit der Student Identity Card ? Ich reise nämlich bald in ein paar südostasiatische Länder ( : Thailand, Laos & Kambodscha + 1Tag Peking)  und überlege mir so eine Karte zu besorgen. Daher würde mich interessieren ob sich dies lohnen würde und wo man damit Vergünstigungen bekommt: Hostel ?, Busfahrt ?, Sehenswürdigkeiten ?, ...?

...zur Frage

brauche dringend! eure Hilfe, Studium Abbruch in Anschreiben erwähnen oder nicht?

Hey, ich hoffe einer oder einige können mir vielleicht helfen. Habe im Juni letzten Jahres mein Abitur gemacht und daraufhin im Oktober angefangen zu studieren. Allerdings hat mir das Studium nicht so gefallen, da es nicht meinen Vorstellungen entsprach. Aus privaten Gründen ist meine Mutter umgezogen, und da ich mit ihr zusammen gewohnt habe und mein studium mir sowieso nicht zusagte habe ich mich selbstexmatrikuliert zum ende März und bin mit ihr mitgezogen, damit ich mich hier neu orientieren kann. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Job, damit ich Geld verdiene, und mir in dieser Zeit bewusst werden kann, was ich später machen möchte. Bin auf der Suche nach Verkäufer und Kassenjobs, da ich neben der Schule und Studium, immer gearbeitet hab (Kassenbereich und Verkaufsbereicht).

Jetzt da ihr so bisschen die hintergründe kennt, meine Frage...ich bin schier am verzweifeln und weiß absolut nicht, WIE und ob ich den Studienabbruch überhaupt im Anschreiben erwähnen soll. Im Lebenslauf habe ich es drin, aber im anschreiben habe ich keine Ahnung. wie würdet ihr das machen?

ich hoffe wirklich ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße und DANKE

...zur Frage

Asien - wie reist man am besten?

Hey, mein Partner und ich befinden uns momentan in Neuseeland. In 1 Woche geht der Flieger nach Bangkok. In Asien planen wir einen Aufenthalt von 2 1/2 Monaten. Geplant ist, von Bangkok aus nach Laos, von Laos nach Vietnam und zu letzt nach Kambodscha. Meine Frage nun, wie ist der beste Weg von Bangkok nach Laos bis nach Vietnam? Mit dem Zug, Flugzeug oder Bus? Ist es überhaupt momentan möglich durch Thailand zu reisen, wegen den Überschwemmungen im Norden? Vielen Dank schon im voraus für Antworten! Lg Anne

...zur Frage

Rundreise Südostasien 10 Wochen welche Route? (Thailand,Kambodscha,Laos,Vietnam)

Hallo, ich plane für den Winter 2015 (dez - Feb) eine Backpackingreise nach Südostasien. Dabei möchte ich möglichst die Länder Kambodscha, Vietnam und Laos bereisen, evtl. auch Bangkok zur An- und Abreise nutzen. Eine genaue Zeitbegrenzung habe ich nicht, jedoch habe ich ca 2 1/2 Monate (10 Wochen) eingeplant. Kann mir jemand sagen, ob die Zeit dafür reicht, oder evtl. auch zu viel (was ich aber nicht denke ;-) ) ist um jedes Land intensiv zu bereisen? Und kann mir jemand einen Vorschlag zu einer möglichen Route machen?

danke im Voraus! :)

...zur Frage

Südafrika oder Neuseeland bereisen?

Hallo!

Ich möchte im Oktober diesen Jahres eine geführte Gruppenreise machen und hab nun zwei Ziele vor Augen zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann.

Ich habe bereits eine Pro/Contra-Liste gemacht, Preise verglichen etc. etc. und beide Reiseziele sind für mich gleichermaßen spannend.

Habt ihr Erfahrungen mit Südafrika bzw. Neuseeland (oder hat evtl. jemand hier schon beide Länder gesehen) und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Und evtl. auch Tipps geben, wie ihr solche Entscheidungen angeht.

...zur Frage

Praxissemester im Ausland - Chancen?

Guten Tag,

ich studiere im 3. Semester Informatik an einer Hochschule und muss langsam anfangen mich zu bewerben. Das Praxissemster findet im 5. Semester statt, also noch knapp 1 Jahr. Mein größter Wunsch ist es im Ausland das Praxissemester zu machen. Priorität sind für mich die englisch-sprachigen Länder: USA, Kanada, Australien, England, Neuseeland. Bevor ich nun die ersten Bewerbungen versende, habe ich noch wichtige Fragen und finde hier hoffentlich auch Antworten.

1. Ich habe eigentlich vor mich möglichst in jeder IT Firma zu bewerben, die ich im Internet finde bzw. die ich kenne. Jetzt ist die Frage, wie die Chancen bei großen Firmen z.B. Microsoft, HP, Apple, MSI usw. beträgt. Ich bin bereit, Bewerbungen dahin zu versehen, wenn die Chancen mindestens gering sind. Wenn sie aber NULL sind, dann lohnt sich der Aufwand für die Bewerbungen nicht und ich stecke die Zeit in der Suche nach anderen Unternehmen rein. Was glaubt ihr?

2. Gibt es Unternehmen, die euch spontan einfallen, die ihr mir empfehlen würdet?

3. Gibt es besonderes was ich bei der Bewerbung / Unternehmen / Land beachten muss?

4. Tipps?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?