Auslandsüberweisung von DE in die Schweiz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast die Wahl zwischen SEPA-Überweisung (IBAN/BIC) und Auslandsüberweisung (SWIFT).

Vorteil bei der SEPA-Überweisung: Es fallen keine fixen Bankgebühren an. Nachteil: Du kannst nur in Euro überweisen, und die Empfängerbank bestimmt den Wechselkurs (meist sehr ungünstig)

Vorteil bei de Euro-Überweisung: Du kannst bei der Abgabe bestimmen, was auf dem Empfängerkonto auf den Cent bzw. Rappen genau ankommt, und die Umrechnung schon in Deutschland zu günstigen Konditionen durchführen. Nachteil: Es fallen auf Sender- und Empfängerseite je ca. 10 Euro Gebühren an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst eine Auslandsüberweisung mit IBAN und SWIFT/ BIC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn96
29.10.2012, 14:27

Ja klar, aber geht das mit dem normalen Überweisungsschein?

0

Was möchtest Du wissen?