Auslandsüberweisung durch Online Banking (Postbank)?

 - (Wirtschaft und Finanzen, Bank, Commerzbank)

2 Antworten

Nach Kazachstan kann man nicht in gewohnter Weise überweisen, da die nicht an unser "Überweisungsnetz" angeschlossen sind (um es mal bildlich zu formulieren).

Die Kasachische Bank hat daher ein ganz normales Konto (auf ihren eigenen Namen) bei der Commerzbank. Auf dieses Konto musst Du überweisen und die K-Bank bucht das dann irgendwie intern um. Das nennt sich auch "Korrespondenzbank". Ich hatte das gleiche Problem, als ich vor einigen Jahren mal in den Iran überweisen musste.

Das was auf der Liste steht, ist scheinbar nur die Kontonummer. Deine Tante soll sich von ihrer Bank zu Hause die IBAN des Korrespondenzkontos geben lassen - oder alternativ die BLZ, dann kann man die IBAN ausrechnen.

Ist recht umständlich dieses System, geht aber bei manchen Ländern nicht anders

Mit der dort angegebenen Kontonummer kann etwas nicht stimmen, weil sie mit zwölf Stellen für eine Kontonummer bei einer deutschen Bank zu lang ist.

Möglicherweise wurden hier Bankleitzahl und Kontonummer vermischt, denn die ersten fünf Stellen (40088) stimmen mit den letzten fünf Stellen einer von der Commerzbank Frankfurt verwendeten BLZ (50040088) überein.

Daraus jetzt die richtige Kontonummer und die entsprechende IBAN ableiten zu wollen, wäre mir aber zu unsicher.

Die richtige Adresse der Commerzbank ist dagegen kein Problem - es ist die der Zentrale: Kaiserplatz, 60311 Frankfurt (oder die Postanschrift mit Großkunden-Postleitzahl: Commerzbank, 60261 Frankfurt)

0

Was möchtest Du wissen?