Auslandsjahr...ohio?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi panjuie,

wenn du nach dem Fachabi noch die allgemeine Hochschulreife machen willst und bei einer deutschen Schule angemeldet bist, klappt das auch mit dem Visum und dem ATJ.

Wenn du an eine ganz bestimmte Schule in einer bestimmten Stadt will, solltest du etwas anders vorgehen als es hier beschrieben wurde.

Deine bekannte Familie (nicht verwandt!) setzt sich mit der Highschool in Verbindung, die du besuchen sollst und findet heraus,

1. ob die Schule Austauschschüler aufnimmt
2. mit welcher US Amerikanischen Orga die Highschool für die Ausstellung des Visums zusammenarbeitet. (DS2019 Form)

Wenn das geklärt ist, muss du

3. herausfinden mit welcher deutschen Organisation eine Kooperation besteht. In der Regel sind das ziemlich viele deutsche Partner Organisationen.
4. bei zwei bis drei der deutschen Organisationen bewirbst du dich dann mit dem Wunsch nach einem Selfplacement.

Bei einer wirst du dann sicher angenommen werden. Dadurch sparst du dir den Zuschlag für die Regionenwahl, mit der das fast nie klappt in eine bestimmte Schule/Stadt zu kommen und der Programmpreis wird etwas reduziert werden, weil du weniger "Arbeit" machst.  

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey panjuie, 

ich wollte vor ein paar Jahren mein Auslandsjahr selbst organisieren, da wir Bekannte in Maine, USA haben. Allerdings haben wir schnell gemerkt, dass der ganze Spaß noch teurer wäre, als wenn man sich an eine Organisation wendet. Aus diesem Grund habe ich mich dann auch bei mehreren Anbietern beworben. Du kannst bei sehr vielen Orgas angeben, dass du schon eine Gastfamilie hast. Diese wird dann nochmal durch die Organisation überprüft (polizeiliches Führungszeugnis/Criminal record check, usw.).  So sind alle Beteiligten auf der sicheren Seite. Ich denke, dass es generell immer besser ist so ein Vorhaben mit einer Organisation umzusetzen, weil man vorab nicht weiß, ob wirklich alles gut gehen wird mit der Gastfamilie. Manchmal können beide Seiten nichts dafür, weil z.B. die ein Gastelternteil den Job verliert und sie sich dann keinen Gastschüler mehr leisten können oder sie umziehen müssen und dich nicht mitnehmen können. So war es zum Beispiel bei meinem Freund. Die Gastfamilie hätte ihn liebend gern mitgenommen für den Umzug, aber das konnten sie sich nicht leisten. Zum Glück war er mit einer Orga da und konnte dann schnell in einer anderen netten Gastfamilie untergebracht werden. 

Wenn du noch nach Organisationen suchst oder Informationen zu Ohio oder generell zu den USA und der dortigen Kultur, der Lebensweise und dem Schulsystem, kannst du dich auf der Internet- und Vergleichsseite Schueleraustausch.net informieren. Die Seite hat mir bei der Vorbereitung auf mein Auslandsjahr total geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Fachabi kannst du keine US Schule mehr besuchen. Dafuer bekommst du kein Visum.

W&T kannst du auch nicht machen, das gibt es in den USA, so wie man es aus anderen Laendern kennt, nicht. Fuer einen Saisonjob erfuellst du die Voraussetzungen nicht (eingeschriebener Student, mindestens 2. Semester).

Es bleibt nur Volunteering oder Au Pair. Wenn du dich bei einer Organisation anmeldest, musst du so lange warten, bis sich jemand aus der von dir gewuenschten Gegend fuer dich interessiert.

Evtl. koennen deine Bekannten ein wenig nachhelfen, indem sie eine Familie mit Kind(ern) fuer dich finden, die sich als Suchende an die Orga wenden, bei der du auch angemeldet bist, die dich dann als Au Pair auswaehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
panjuie 30.11.2015, 19:40

aber im Internet steht man kann bis 19 Jahre eine high school besuchen, und ich bin mit 5 eingeschult und habe bisher noch keine Klasse wiederholt ...ich wäre mit 18 mit meinem fachabi fertig bzw. mit 18 auch das Auslandsjahr beginnen, wenn es klappt

0
lola188 30.11.2015, 19:51

Stimmt nicht, Work & Travel geht auch in den USA, hat meine Schwester mit AIFS gemacht :)

0
trumm 30.11.2015, 20:06
@lola188

Man muss an einer deutschen Schule angemeldet sein, das bist du, wenn du deinen Abschluss hast, nicht mehr. Da spielt das Alter keine Rolle (mehr) bei der Visumvergabe.

@lola188: Was auch immer deine Schwester mit AIFS in den USA gemacht hast: W&T hat sie definitiv nicht gemacht, wenn bei ihr die Voraussetzungen die gleichen waren wie bei der TE. Es bleiben tatsaechlich nur die Moeglichkeiten Volunteering oder Au Pair fuer die Fragestellerin.

0
panjuie 30.11.2015, 22:23

ich bin kein Mädchen...hahahaha @trumm

0
trumm 01.12.2015, 11:05
@panjuie

@panjuie: ist das nicht voellig nebensaechlich?

An den Bedingungen fuer einen langen USA-Aufenthalt aendert sich dadurch nichts - nur, dass du es als junger Mann noch schwerer haben wirst, an deinem Wunschort eine Au Pair Stelle zu finden.

0

Also wenn du bereits eine Gastfamilie hast, kannst du dies bei den meisten Organsationen angeben. Dadurch sinkt der Programmpreis erheblich.
Ansonsten fallst du einfach nur nach Ohio möchtest, kannst du gegen einen Aufpreis von ca. 500€ deinen Staat aussuchen.

An welche Art von Auslandsjahr dachtest du überhaupt, Schule, Au Pair, Work&Travel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
panjuie 30.11.2015, 19:20

Schule, naja das mit der Gastfamilie ist noch nicht sicher, aber ich fahr im Sommer mal dahin also fliege....aber ich finde keine Organisation die eine Schule in Ohio anbietet... @lola188

0
lola188 30.11.2015, 19:29

Nun wie gesagt normalerweise kann man sich seinen Staat nicht aussuchen. Bei einzelnen Orgas ist aber eine Staaten oder zumindestens eine Regionenwahl möglich. Dies aber nur in Verbindung mit einem ziemlich happigen Aufpreis! Wirklich sinnvoll ist so eine Wahl ja sowieso nicht. Du bist ja eben nicht als Tourist in den USA, weil du eine bestimmte Stadt so toll findest, sondern weil du als Austauschschüler die Kultur hautnah erleben willst. Und da kommt es doch eher auf eine tolle Gastfamilie an als auf den Ort.
(Wie gesagt, wenn du selbst eine Gastfamile hast, kannst du dort ohne Probleme hin, sonst hast du keine Chance auf deine Wunschstadt aber darum geht es ja auch nicht!)

0
ATorres9 30.11.2015, 19:37

Liebe panjuie, wenn in Deutschland bereits deinen Schulabschluss gemacht hast, kannst du in den USA natürlich nicht mehr zur Schule gehen.
Du musst dir wohl eine andere Möglichkeit suchen. Bitte bedenke dabei, dass ein Work&Travel-Jahr in der USA für dich auch nicht möglich ist!

0
panjuie 30.11.2015, 19:42

ich habe ja meinen Abschluss sozusagen noch nicht, klar ich mach fachabi aber ich möchte mein vollabi noch nachmachen und davor ein Auslandsjahr machen sozusagen habe ich ja schon eine Gastfamilie.... deswegen wie ist es denn dann? wenn ich eine Familie habe..??? @lola188 @ATorres9

0
lola188 30.11.2015, 19:45

Also das was ATorres9 geschrieben hat stimmt nicht ganz. Solche Voraussetzungen varieren von Orgs zu Orga. Wichtig ist, dass du nicht älter als 18 bist.
Also versuchs mal auf der website von Aifs dort kannst du dich bewerben & angeben ob du schon eine Gastfamilie hast (das muss dann aber sicher sein)

0
ATorres9 30.11.2015, 19:46

Nur zu meinem eigenen Verständnis; wozu möchtest du denn die Hochschulreife machen, warum reicht dir die Fachhochschulreife nicht?
Du musst in einer deutschen Schule eingeschrieben sein, wenn du auf eine high School gehen möchtest, zudem kommt dass du in den 2-3 Abi Jahren keinen Austausch machen darfst, weil du dann nicht auf die Pflichtstunden im Abitur kommst. Da hilft es dir auch nicht, dass du jemanden in Ohio kennst.

0
lola188 30.11.2015, 19:49

Zur Familie habe grade nochmal nachgeschaut. Wenn du eine Familie bereits hast bekommst du einen Erlass von 750€ auf die ca. 9100€ Programmgebühr!

0
lola188 30.11.2015, 19:50

Naja alles was der Fragesteller verpasst, muss er natürlich nachholen, das ist klar.

0
panjuie 30.11.2015, 22:24

ja ich muss vollabi haben weil ich danach auf Lehramt studieren möchte

0

Was möchtest Du wissen?