Auslandsjahr - wie Eltern fragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu!

Zeig ihr eine Liste mit PRO-Argumenten:

  • Einmalige Erfahrungen
  • Horizonterweiterung
  • Eine Fremdsprache lernen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Erwerb wichtiger sozialer Kompetenzen
  • Verbesserte Berufschancen
  • Freundschaften fürs Leben
  • Beitrag zur Völkerverständigung
  • Neue Möglichkeiten erschließen
  • Ein unvergessliches Jahr erleben!

Detailierte beschreibung zu oben genannten Punkten: http://www.schueleraustausch-abc.de/20100520/top-10-gruende-fuer-einen-schueleraustausch/

Hier eine Pro- und Kontraliste! Lies dir auch diese durch und ueberleg' dir wie DU die Kontraargumente enkraeften kannst: https://www.ausgetauscht.de/usa-10-gute-gruende-austauschjahr.htm

Hier gibt es noch mehr Informationen sowie Erfahrungsberichte: http://www.auslandsjahr.org/auslandsjahr-usa.html

Du kannst auch nach weiteren USA-Erfahrungsberichten googeln und diese deiner Mutter zeigen! Vielleicht spricht auch einer deiner Lehrer oder ein Verwandter den deine Mutter vertraut sich FUER einen Austausch aus!

Ich hoffe das hilft!

[wenn ich es nicht falsch einschätze: sind ca 9000-10000 €realistisch?]

Richtig! 10.000 Euro sind sehr realistisch. Der Preis variert teils stark zwischen den Organisationen. Auch hier gilt: Verschiedene Erfahrungsberichte durchlesen.

Zum Thema "Gefahr": Willst du in eine Stadt oder ans Land? Recherchiere 'Sicherheitsstatistiken' und lege diese deiner Mutter vor.

https://americaurlaub.de/die-sichersten-staedte-der-usa-in-2013/

http://www.wiwo.de/politik/ausland/ranking-die-sichersten-staedte-der-welt/11287524.html

https://derstandard.at/2000054272631/Die-25-lebenswertesten-Staedte-der-USA-2017?_slide=1

LG

Vielen vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort. Ich werde mir jetzt in Ruhe alles durchlesen und hoffe mit deinen Tipps überzeugen zu können😊

1

Hey!

Ich würde meine Eltern damit überzeugen, dass es z.B. in einer Bewerbung sehr gut aussieht, wenn man ein Auslandsjahr gemacht hat. Gerade, wenn du irgendeinen Job in der globalen Wirtschaft oder auch einen Job, der generell was mit Sprachen zu tun hat anstrebst. Außerdem wirst du dadurch selbstständiger und hast somit vielen 15-Jährigen was voraus. Frag sie halt mal, außerdem kann dir dein Dad ja immer noch helfen.

Alles Gute

Sorry für die Rechtschreibung meine Autokorrektur macht Mal wieder was sie will...

Was kann man in Paris machen? :)

Hey Leute. In den Herbstferien werden ich wahrscheinlich mit einem Bruder, Mutter, einer Freundin meiner Mutter und ihrem Sohn für 2-3 Tage nach Paris. Es gibt sehr viel was man machen kann, aber da 2 Tage nicht lang sind wollte ich fragen was das beste ist. Eiffelturm besuchen wir sowieso:). Meine Mutter sagt ihr ist alles recht, mein Bruder hat eh auf nix Lust also ihm ist's egal. Wäre disneyland zu kindisch :D? Ich bin 14, mein Bruder 16 und der andere Junge auch 14 glaub ich. Was würdet ihr vorschlagen (wir waren alle noch nie in Paris) ? Was muss man vllt beachten ? Außerdem kann keiner französisch und englisch halt von der Schule, meine Mutter kann kein englisch. Aber ich denke das ist nicht so das Problem oder ? Danke:))

...zur Frage

Gta 5 Spielsucht

Mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer mehr zeit vor der ps3 verbracht habe und dabei sogar meinen kompletten freundeskreis und die schule vernachlässigt habe. ich habe bisher 3 mal schule geschwenzt um dann heimlich nach hause gta 5 zu spielen. Es macht einfach so wahnsinnig spaß in diese andere welt einzutauchen und beim online spielen sogar nicht alleine dazuhocken sondern mit den anderen spielern zu spielen. oft kommts mir dabei sogar vor wie als würden das meine freunde sein. Dabei leben die meisten von ihnen in den usa und ich muss mit ihnen auch auf englisch schreiben/reden. (was für mich an sich kein problem ist da ich gut spreche.) Ich mach mir aber langsam sorgen, dass ich spielsüchtig geworden bin, weil ich z.B. allein in den letzten 2 tagen 10 std vor der ps3 gehockt bin und sogar meine freunde angelogen habe, ich hätte keine zeit und meine mutter angelogen hab dass ich bei ner freundin wär stattdesen zuhause geblieben bin und gespielt habe. Meine frage, muss ich mir ernsthafte sorgen machen?

...zur Frage

Auslandsjahr Stipendium ohne guten Notendurchschnitt

Hallo ihr Lieben, ich möchte 2016/2017 ein Auslandsjahr in den USA machen, leider kann meine Familie soviel Geld nicht bezahlen, und nun bin ich auf der Suche nach einem guten Stipendium, da ich aber leider gerade nicht den besten Notendurchschnitt habe, ist es schwer eins zu bekommen. Ich seh bei dem ganzen Durcheinander nicht durch und wollte fragen, ob ihr mir Stipendien sagen oder sogar empfehlen könnt. Vielen lieben Dank :)

...zur Frage

Woher bekomme ich ein Stipendium für ein Auslandshalbjahr in den USA?

Hallo Community:)

Ich bin auf der Suche nach einer Organisation,die Stipendien für ein Auslandshalbjahr vergibt. Vorzugsweise in den USA. Hat da jemand Erfahrungen oder kann mir da jemand eine Organisation empfehlen?

...zur Frage

Stipendiums-Bewerbung zurückziehen?

Hey!

Ich habe mich vor ein paar Tagen für das PPP* beworben und würde mich nun gerne noch für zwei andere Vollstipendien bewerben, um meine Chance zu erhöhen, wirklich in die USA / ins Ausland zu fliegen.

Von einem dieser anderen Stipendien würde ich die Zu- oder Absage schon im Dezember diesen Jahres kriegen, was meiner Meinung nach früher ist, als beim PPP...

Mir ist bewusst, dass es sehr unwahrscheinlich ist überhaupt bei zwei Stipendien angenommen zu werden, allerdings frage ich mich trotzdem, falls ich im Dezember eine Zusage erhalten sollte, kann ich meine PPP-Bewerbung dann "einfach" zurückziehen? Wenn ja, kostet mich dass dann etwas, obwohl ich dort noch keine feste Zusage für das Stipendium hätte?

Danke für eure Antworten!! :)

(*PPP ist das Parlamentarische-Patenschafts-Programm, ein Vollstipendium für ein Auslandsjahr in den USA)

...zur Frage

Erfahrung mit Schüleraustausch durch Stipendum?

Hallo,

meine beste Freundin und ich würden gerne während der Schule ein halbes Jahr ins Ausland (gerne England, Irland oder USA) für einen günstigen Preis. Wir haben etwas über Stipendien gelesen und jetzt ist die Frage, ob das möglich wäre.

Hat jemand von euch schon einmal einen günstigen halbjahres Austausch gemacht, vielleicht sogar mit einem Stipendium?

Welche Organisation ist empfehlenswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?