Auslandsjahr oder Halbjahr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich habe vor 5 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Geh bitte ein ganzes Jahr. Ich bin damals nur ein halbes Jahr geganen und bereue es bis heute sehr. Würde nun sofort ein Jahr gehen.

Man lebst sich meist erst nach 2-3 Monaten richtig ein, Freunde finden dauert auch so seine Zeit. Sprich nach 3-5 Monaten bist du so richtig angekommen und dann müsstest du schon wieder nach Hause.

Ein Jahr ist meist auch nicht so viel teurer als ein halbes. Viele ATS sagen auch, dass die letzten 5 Monate ihres Austausch die besten ware, weil sie einen Altag haben, Freunde, etc.

Hey, also ich bewerb mich grad für ein Jahr.

Der Grund ist eig ganz einfach. Ich mache das ATJ um mich mit der Kultur, Sprache, Menschen etc. auseinander zusetzten und ein teil dieser zu werden. Meiner Ansicht nach kannst du nur in einem kompletten Jahr wirklich in die Kultur eintauchen, denn du erlebst alle Feste mit. In der Regel (also was ich so gehört habe) bist du sprachlich auch erst ab einem halben Jahr komplett flüssig.

Wenn du während deines ATJ auch Freunde fürs Leben finden möchtest ist es Sinnvoll ein Jahr da zu sein, denn Freundschaften entwickeln sich nun mal nicht von heute auf morgen...

Das sind so meine Ansichten. Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen Lillyfee

Ich würde ein ganzes Jahr gehen. Du verpasst eh ne Menge und musst danach nochmal in die zehnte und dann hat es doch keinen Sinn wenn du ein halbes Jahr sinnlos im unterricht hockst. Musst halt nur schauen wegen Heimweh & Co., aber wenn du dich eingelebt hast ist die Zeit sowieso immer zu kurz. Von nem ganzen Jahr hast du mehr :)

Was möchtest Du wissen?