Auslandsjahr mit 18 und schule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, ich habe vor 5 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Wenn du in die USA willst kannst du kein High School mehr machen, was bei vielen anderen Ländern dieser Welt noch möglich wäre.

Wenn du etwas schulisches machen willst, musst du dort fast auf ein College gehen. Da musst du dich aber bewerben, und es ist eher schwer da rein zu kommen. Dazu kommen noch sehr hohe Schulgebühren, da kann es sein, dass du als Ausländer noch Aufnahmegebühren zahlen, die auch sehr hoch sein können.

Ansonsten kannst du noch eine Sprachreise machen, die dauern meist 1-4 Wochen du kannst aber noch ein paar Wochen zusätzlich buchen. Kostet aber eben auch einiges. Die Gastfamilien sind auch oft auf Geld aus, und wollen nicht wirklich was mit den ATS machen.

Also wenn du nach dem Auslandsjahr noch eine Schule besucen willst, die du unter 18 beginnen musst, dann musst du dir das auslandsjahr vom regionalschulamt bescheinigen lassen, dann wird der zeitramen verlängert in dem du mit der schule anfangen kannst.

Was möchtest Du wissen?