Auslandsjahr kurzfristig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Pia1706,

ich war 2013/2014 als Austauschschülerin in Florida und hatte eine total tolle Zeit an meiner Schule und mit meiner lieben Gastfamilie. Ich habe mich auch relativ spontan für einen Austausch entschieden und konnte daher nur ein halbes Jahr gehen, was aber auch nicht schlimm war. Bei der Suche nach dem perfekten Gastland und der Organisation habe ich mir Hilfe auf der Informationsseite Schueleraustausch.net geholt, da man dort sehr viel über die verschiedenen Länder, der dortigen Kultur und dem Schulsystem erfährt. Danach habe ich geschaut, welche Organisationen diese Programme anbieten und die Mindestaufenthaltsdauer in den USA. Das konnte ich ganz einfach mithilfe des Vergleichrechners erledigen auf der selben Seite. Die Schülerbewertungen von ehemaligen Austauschschülern auf Schueleraustausch.net haben mir ebenfalls bei der Auswahl geholfen. Ich hoffe, dass du dort auch dein Traum-Programm finden wirst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pia,

ich war mit TravelWorks für 3 Monate zu einem HighSchool Aufenthalt in Neuseeland. Diese Organisation bietet auch Aufenthalte in anderen Ländern an, vielleicht findest Du ja etwas passendes.
Die Organisation hat mir sehr bei der Vorbereitung, im Land selbst und auch jetzt, danach noch noch sehr geholfen.

Wenn Du Dich beeilst, schaffst du es vermutlich auch noch so kurzfristig. Wenn nicht, lass Dich davon nicht einschüchtern. So eine Auslandszeit braucht auch gute Überlegungszeit, besonders bei der Länder- und Schulwahl.
Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen,
Liebe Grüße,
Rebekka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?