Auslandsjahr in Spanien nach der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach Dir einen etwas anderen Vorschlag.... gerade in den beliebten Touristengebieten Spaniens findet man viele Zahnkliniken mit Deutschsprachiger Belegschaft, die suchen auch immer wieder Angestellte mit Deutscher Muttersprache .... 

Hier an der Costa Blanca findet man zum Bsp. immer wieder in der Deutschen Zeitung ( Costa Blanca Nachrichten) Stellenanzeigen von Zahnkliniken, das wird auch auf Mallorca ähnlich sein. Klar solltest Du trotzdem dein Englisch und Spanisch schon im Vorfeld verbessern zum Bsp. einen Sprachkurs an einer Volkshochschule besuchen. So könntest Du Praxis im Beruf sammeln und das  Ausland erleben.

Patata97 09.07.2017, 18:35

Vielen Dank für deine Antwort! Ehrlich gesagt, habe ich mich über diesen Weg noch nicht informiert, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich in diesem Bereich bleiben möchte. Ich wüsste nur nicht, wie das mit Unterkünften fuktioniert da es ja nur für ein Jahr sein soll.

0
Narva 09.07.2017, 19:25
@Patata97

Ganz einfach wenn Du einen Arbeitsvertrag in der Tasche hast mietest Du Dir eine kleine Wohnung oder ein Studio mir Arbeitsvertrag kein Problem ist ja EU. Wohnungen sind hier normalerweise möbliert und meistens haben sie sogar das nötigste an Geschirr und Töpfen etc Du brauchst also  keine Anschaffungen zu machen.

1
Patata97 09.07.2017, 20:00
@Narva

Also ich habe mal ein bisschen gestöbert und tatsächlich findet man das ein oder andere suchende Labor! Ich werde mich weiterhin schlau machen. Ich bin dir wirklich sehr Dankbar, dass du mir gechrieben hast! Lebst du schon lange in Spanien? Und was meinst du, wie viel Geld ich mir ca. zur Seite legen soll?

0
Narva 09.07.2017, 21:22
@Patata97

Hallo ich lebe seit rund 20 Jahren im Ausland und seit nun etwa 2 Jahren in Spanien. Die Lebenshaltungskosten hier sind etwa 10-20% niedriger als in Deutschland aber man kann auch ganz schnell viel Geld ausgeben wenn man nicht drauf achtet günstig zu leben.. ist wie überall ;O) rechne aber auch mit einem etwas tieferen Lohn und längeren Arbeitszeiten. Gut ist es wenn Du so viel Geld gespart hast das Du die ersten 3 Monate davon leben kannst und notfalls auch noch genug für ein Rückfahrticket hast ;O). Du musst bei einer Monatsmiete eine Kaution leisten meistens ist die in der Höhe von 1 Monatskaltmiete, wenn Du eine Wohnung über einen Makler nimmst ist da auch eine Kommisson fällig. Das sind feste Grössen in deinem Budget.... dann musst Du ja auch im ersten Monat leben bis dann der erste Lohn eintrifft... kleinere Anschaffungen sind vielleicht auch nötig oder gewünscht ;O) hübsche Klamotten oder mal in den Ausgang mit den neuen Kollegen es schadet also nicht wenn Du Dir ein kleines Pölsterchen ansparst. Gängige Preise für Wohnungsmieten findest Du zum Bsp. hier www.idealista.es

1
Patata97 10.07.2017, 19:30
@Narva

Respekt! Also das hört sich nach einer menge Geld an, aber dann wäre ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite :D Allerdings schwirig mit meinem derzeitigen Ausbildungsgehalt... Meinst du, dass ein Führerschein notwendig ist? Naja, besser wäre das warscheinlich.

0
Narva 10.07.2017, 20:06
@Patata97

Besser ist es sicher Du bist einfach viel mobiler, für den Job in einer Zahnklinik braucht es ihn eher nicht, allerdings musst Du dann auch bei der Wohnungssuche drauf achten das Du deinen Arbeitsplatz erreichen kannst  ohne das Du ein Auto brauchst.

1

zum anderen mein Englisch etwas zu verbessern.

Du willst nach Spanien und solltest deshalb eher versuchen, dein Spanisch zu verbessern.

Patata97 09.07.2017, 18:31

Ich habe mir gedacht, dass es einfacher wäre mein Englisch zu verbessern, statt mein Spanisch und ich brauche ja eine Fremdsprache, um mich zu verständigen.

0
glaubeesnicht 09.07.2017, 18:32
@Patata97

Man verständigt sich in der Landessprache und nicht in irgendeiner Fremdsprache.

0

Was möchtest Du wissen?