Auslandsjahr in korea/japan?

3 Antworten

Hey MonkeyDSeven,

ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen kann. Ich habe auch ein Auslandsjahr gemacht und war dafür in den USA. Ich habe wie gesagt keine Erfahrungen mit Japan oder Südkorea, aber generell denke ich kann ich dir ein paar Tipps geben:

Du solltest dich vielleicht über beide Kulturen gut informieren und dich dann entscheiden. Ich habe das mit Kanada und den USA hinter mir und so gemacht. Da kannst du dich ruhig auf dein Bauchgefühl verlassen. Danach musst du eine passende Organisation finden, die so ein Programm anbietet. Ich weiß, dass mittlerweile viele Orgas auch Japan als Gastland führen, aber wie es mit Korea ausschaut, weiß ich leider nicht. 

Über die Gastländer und die verschiedenen Organisationen kannst du dich am besten auf der Informations- und Vergleichsseite Schueleraustausch.net informieren. Mit dem Vergleichsrechner kannst du schnell und einfach Organisationen ausfindig machen, die Japan oder Korea Programme anbieten. Wenn du dir ein paar Orgas rausgesucht hast, kannst du dich ja informieren, wie ehemalige Teilnehmer den Aufenthalt mit diesen Anbietern fanden. Du findest die Infos zu den Gastländern auch auf der Seite. 

Liebe Grüße 

Also erstmal solltest du klaeren, welches Land du besuchen moechtest. Diese beiden Laender sind von Grund auf verschieden. Solange du dich nicht entscheiden kannst, kannst du auch nicht weitermachen.

Dann solltest du zunaechst mal schauen, ob du bis dahin 10.000Euro bis 15.000Euro und mehr zusammen hast. Das ist in etwa das, was dich so ein Projekt (egal in welcher Form) mindestens kosten wird.

Dann musst du klaeren, was du in dem Land deiner Wahl machen moechtest. Ein Schueleraustausch wird es ja wohl nicht mehr werden koennen. Jemand ohne Universitaetsaufbildung wird also fast nur zwischen Working Holiday (hier wahrscheinlich ohne Working) und Sprachkurs an einer Sprachschule waehlen koennen.

Klaere diese drei Punkte und dann kannst du erst weiterschauen.

Ach ja: Wer in einem fremden Land leben moechte (egal ob ein Jahr oder 60 Jahre), der sollte sich mit der dort gesprochenen Sprache beschaeftigen. Bedenke, dass du kein Tourist sein willst, sondern dort einen Alltag bestreiten moechte. Die Beschaeftigung mit der Sprache der dort lebenden Menschen sollte eine Selbstverstaendlichkeit sein.

Erkundige Dich mal bei der Botschaft, wenn es kein Schüleraustausch ist. Englisch solltest Du auf jeden Fall gut können.

Die Sprache musst Du noch nicht perfekt können, so das Nötigste reicht aus.

Nicht asiatischer Sänger für Jrock/ Pop und Kpop

Hey, Ich möchte gerne eine Karriere als Sänger in Korea oder Japan machen und wollte wissen ob dies funktionieren kann. Ich kann Japanisch, Chinesisch und Koreanisch. Und natürlich Englisch, Deutsch, Französisch und auch Italienisch.

Ich bin 1,70 m groß und wiege 50 kg.

Ich nehme Gesangsunterricht und gehe tanzen...

Glaubt ihr ich kann das schaffen?

Von mir noch ein Bild unten im Beitrag ;)

Die sind auch teilweise auf das Aussehen basiert

Danke für die Antworten im Voraus ;)

...zur Frage

Organisation für Schüleraustausch Korea?

Hey, ich bin jetzt in der 10. Klasse und würde gerne in der 11. ein Auslandsjahr in Südkorea machen, allerdings ist es mir bis jetzt noch nicht gelungen eine Organisation dafür zu finden. Jetzt zu meiner Frage kennt einer von euch eine? Möglichst mit einem Sitz in Deutschland damit ein Beratungsgespräch möglich ist. (Ich selbst wohne in Berlin) über antworten würde ich mich sehr freuen. Danke! :)

...zur Frage

Gute J/K-Rock/Metal Bands?

Finde das Lied Drain von Girugamesh total cool und würde gerne noch weitere ähnliche Songs und Künstler aus der Ecke hören. Hoffe ihr kennt was cooles aus dem Bereich.

Vielen lieben Dank.

...zur Frage

Austauschjahr selbst organisieren (nach Süd Korea oder Japan)?

Hallo,

ich will ein Auslandsjahr in Süd Korea oder Japan machen, finde aber keine Organisation, die mich jetzt schon nimmt (13 im Sommer 14). Deswegen wollte ich fragen ob man sowas selbst ohne Organisation machen kann, auch in die Länder in die ich will.

Danke

...zur Frage

Paket/Brief nach Korea - mit koreanischer Anschrift zustellbar?

Hallo,

wenn ich ein Paket, Brief etc. nach Südkorea schicke und die Adresse auf Koreanisch ist (nur Land als "South Korea" angegeben), wird es dann sicher zugestellt? Oder solllte zumindest auch noch die Stadt auf Englisch angegeben werden? Die Straßenadresse/Gegend kann ja ohne Probleme auf Koreanisch sein, das es ja in Korea dann lokal zugestellt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?