Auslandsjahr in Holland unnötig? o.o

4 Antworten

Hi,

natürlich lohnt sich das, ich kenen jede Menge ATS die nach Holland gehen, auch viele Schüler aus Australien oder den USA gehen nach Holland. Du gehst ja nicht dort hin weil es weit weg ist, sondern weil du die Kultur und die Sprache lernen willst.

Lass dir doch hier von den Leuten nichts einreden, die nur sagen, dass es nicht weit weg ist. Das sind doch so Leute die keine Ahnung von einem Auslandsjahr haben und denken, dss es nur darum geht, das man weit weg ist, und das wars dann auch schon. Das sind dann genau die Leute die nach ein paar Wochen abbrechen, weil ihnen alles zu viel wird, und sie nicht wissen, wie anstrengend so ein Jahr sein kann.

Holland ist ein anderes Land, sie sprechen kein Deutsch, und sind anders drauf, das ist doch toll, mehr braucht man nicht. Man muss nicht 20.000 Kilomenter weg sein, es reichen auch ein paar Hundert Kilometer vollkommen aus.

Wenn du nach Holland willst, mach das, geh dort hin und hab ein tolles Jahr. Lass es dir nicht von anderen ausreden.

Amsterdam kannst du als Städtetrip machen... für Auslandjahr würde ich weit weg von zu Hause... Es kommt natürlich auf deine Vorstellung an; Kulturaustausch? Sprachaufenthalt? Au-Pair? Volonarat?

Für alles findest du interessante Angebote weltweit... Ich persönlich würde dir einen Sprachaufenthalt empfehlen. Kannst du sicher auch für den Beruf später brauchen... verbinde dies mit deinen Interessen; Magst du Filme? Geh nach Los Angeles, denn dort bist du schnell in Hollywood und bei den Studios... Auch für Musik ist es bestens geeignet und du hast, Strand, Shopping und Kultur...

New York wäre vielleicht auch interessant. Wenn du mehr auf Natur stehst, geh nach Neuseeland oder Kanada, vielleicht nach Asien...

Wenn du lieber in Europa bleiben möchtest, geh nach England, Spanien oder Frankreich....

sind nur Vorschläge, was du machen könntest ;)

Du solltest schon selbst entscheiden was du willst und ob es dir das alles wert ist.

Die Leute meinten nicht, dass es sich aufgrund der geringen Entfernung nicht lohnt. Sondern eher, weil du rumgejammert hast, dass das so weit weg ist und du so lange fliegen musst und dass das alles ganz schrecklich wird. http://www.gutefrage.net/frage/auslandsjahr-extrem-angst

Für eine Sache, die für dich eine einzige Quälerei ist, lohnt es sich nicht so viel Geld auszugeben. Das hat nichts mit dem Ort oder der Entfernung zu tun.

Ansonsten ist Amsterdam eine tolle Stadt und ich kenne viele Leute die viel dafür geben würden, dort eine Zeit lang zu leben.

Was möchtest Du wissen?