auslandsjahr in England nach Ausbildung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

  • als Au Pair (aupair.de/england/au-pair-in-england/bewerbungsablauf.html)
  • Work and Travel in England bietet dir die Möglichkeit, für einige Wochen oder Monate in London oder einer anderen englischen Stadt zu leben.

(siehe z.B. auslandsjob.de/work-and-travel-england.php)

  • Freiwilliges Soziales Jahr in England (z.B. fsj-adia.de/vereine/20FSJ-Zivi-grossbritannien.html)
  • Freiwilliges Ökologisches Jahr in England (z.B. foej-bw.de/foej-alternativen4.html)

Internationale Schüler und muttersprachliche Lehrer/innen, sehr guten Unterricht und Gastfamilien, Vermittlung von Praktikumsplätzen (auf Wunsch) findest du bei Kaplan International. Das ist zwar nicht gerade preiswert, aber gut und unbedingt empfehlenswert.

(http://www.kaplaninternational.com/de/kurse/weltweit.aspx)

Förderung:

Suche doch mal bei Google und auf der Website des Bildungsministeriums nach dem
Jugendaustausch-Programm Erasmus; siehe Zeitungsartikel vom 25.04.2014.

Sollte dein Heimatort eine englische Partnerstadt, ist womöglich auch darüber ein Auslandsaufenthalt möglich.

AstridDerPu

PS: Sollte das Bild nicht vollständig angezeigt werden, 2 Mal Strg - (Minus) drücken.

Erasmus - (Ausbildung, Ausland, England)
AstridDerPu 04.03.2015, 21:17

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

naja das wird relativ schwierig sein da ne orgi zu finden, weil die meisten sich auf schüler und studenten konzentrieren, ich hab in der 11. über http://www.aifs.de/ ein auslandsjahr in den USA gemacht, ich weiß aber nicht ob die auch was für england anbieten.... also wenn dann kannst du das denke ich nur als au pair machen... oder halt über work and travel, allerdings hab ich von vielen gehört die meinten dass man da eigentlich immer am schuften ist und gucken muss wie man an sein geld kommt und immer angst haben muss dass man irgendwann pleite ist und dann ohne unterkunft da steht... ich kann dir jetzt leider mit keiner orgi helfen die ich kenne, aber such dir auf jedenfall eine zuverlässige und seriöse raus^^

jaezmen 28.08.2014, 01:08

okey danke. au pair ist überhaupt nichts für mich. bin nich so der kinder-liebhaber. an work and travel habe ich auch schon gedacht .. mal sehen, ich habe ja noch ein bisschen zeit mich zu informieren :)

0

Wieso überhaupt mit ner Organisation? Kuemmer dich doch einfach selbst drum. Du hast bis dahin eine Ausbildung, könntest also schauen, ob du in dem Bereich was findest. Oder jobbst erst mal ne Weile (diverse Coffeeshops etc brauchen immer jemanden). Es gibt auch einige Jobs im Customer Service Bereich, die fließend deutsch verlangen. Dann einfach ein WG Zimmer suchen und gut ist. Das ist relativ unkompliziert.

Du musst natürlich nur drauf achten, dass du mit jobben oder so auch genug verdienst. Gerade London ist nicht ganz günstig, ich würde also unbedingt dazu raten, vorab schonmal was zu sparen, so dass du dich ein zwei Monate über Wasser halten kannst, wenn was schief läuft.

jaezmen 05.09.2014, 12:56

es wäre halt schön bei einer gastfamilie zu wohnen, da ich denke, dass man da schneller anschluss findet und schneller etwas neues lernt. ich war schon mal für einige wochen mit einer solchen organisation in england und ich fand das seehr spannend zu sehen wie die leute da leben

wie ich schon sagte, es muss nicht london sein, es kann auch irgendwo ander sein :) - hauptsache england.

0
candycake22 11.09.2014, 16:34
@jaezmen

Naja zum Anschluss finden sollte doch auch ne WG gehen? Da wohnst du doch auch mit anderen zusammen

0

Was möchtest Du wissen?