Auslandsjahr in der 10ten klasse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

alles easy. Überleg dir in welches Land du willst. Wenn du noch keine Ahnung hast schau mal bei yfu.de oder afs.de vorbei. Unter Schüleraustausch gibt es dort verschiedene Länder. Du kannst dir dort Erfahrungsberichte durchlesen. Wenn du dann ein Land hast, kannst du über google noch nach weiteren Organisationen suchen, aber yfu und afs sind die bekanntesten.

Grundsätzlich gilt, willst du was "westliches" machen (USA, Kanada, Westeuropa, Australien) oder was exotisches (Asien, Osteuropa) oder Lateinamerika? 

Mach auf jeden Fall ein ganzes Jahr. Wenn du eine neue Sprache lernst (Thailand, China etc.) dann musst du unbedingt ein Jahr bleiben, damit du die Sprache grundlegend lernst und auch Spaß an der Sache hast. Ein halbes Jahr ist halt nur "halb" nichts ganz abgeschlossen, alle deine Mitschüler gehen noch weiter in die Klasse etc... du kennst das, wenn ein Schuljahr rum ist, ist es immer ein gutes Gefühl, alle freuen sich usw. das gehört einfach dazu. Außerdem dauert es, bis du Leute kennen lernst usw... naja ein Jahr ist einfach mehr Zeit um Fuß zu fassen.

So eins Austauschjahr kostet je nach Land um die 10.000 Euro. Ein Halbjahr kostet meist trotzdem um die 8.000 Euro. Auch daher lohnt sich ein ganzes Jahr. 

Englisch lernst du wenn du im Ausland bist, wo Englisch gesprochen wird. Mach dir keine Sorgen, da reicht es, wenn du gute Grundkenntnisse hast. Wenn du etwas exotisches machst (Asien) dann hast du vor Ort die Chance viel zu lernen, es werden nur geringe Vorkenntnisse oder keine vorausgesetzt. 

Infos zu Stipendien findest du auch bei den Organisationen oben. Wegen Flug usw. hast du ja die Organisationen. Die kümmer sich um alles (Flug, Gastfamilie, Schule vor Ort etc.) Du musst es nur machen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?