Auslandsjahr in Australien? Hat jemand sxhon Erfahrungen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi :) meine Schwester ist momentan in Australien. Da ich fast jeden Tag mit ihr schreibe, weiss ich, dass es ihr seehr gut gefällt :D Ich kann dir ja mal so ungefähr zusammen fassen wie es bei ihr bis jetzt ablief :) Sie ist zuerst nach Singapur geflogen und dann weiter nach Brisbane. Sie war auf Fraser Island ( größte Sandinsel der Welt, wunderschöne Natur, glasklares Wasser in den Flüssen und Seen) dann hat sie noch die great ocean road Tour gemacht und zwischendurch in einem café in Melbourne gejobbt, damit sie dann genung Geld wieder zusammen hatte um weiter zu reisen.

Jetzt ist sie Perth und ab da wusste sie ,dass man echt gut gucken muss, wo man wohnen kann, denn es kann vorkommen, dass du( wie meine Schwester), in das falsche hostel ziehst, wo du dir auf nem halben Quadratmeter ein Zimmer mit jemandem teilen musst, den du nicht kennst. (In diesem Zimmer war übrigens ein Fenster eingeschlagen, Schimmel an den Wänden, eine Maus rannte durch ihr Zimmer, worauf meine Schwester dann direkt ausgezogen ist.) Also wie du merkst kann es auch anstrengend sein und manchmal ist es schwer ein "zuhause" zu finden.

Man lernt aber schnell neue Leute kennen, die dann vllt. auch mit dir weiter reisen. (Dort gibt es sehr viele deutsche bagpacker)

Ich hoffe du hast jetzt so einen kleinen Einblick bekommen und ich hoffe auch, dass ich dich wegen der Wohnung nicht abgeschreckt habe :D das war halt nur ein fehlgriff von meiner Schwester :D LG. Antschovie ^-^ PS: Jetzt oder nie , denn später wenn du schon einen Job und so hast , kannst du nicht mal eben für ein Jahr abhauen:)

Danke für die Antwort :D und nein, das mit dem Zimmer schreckt mich nicht ab ;)

0

Hey du! Ich war zwar nicht in Australien unterwegs, war aber auch schon recht früh am gucken, wohin ich sollte. Bin dann letztendlich als Aupair in London gelandet und fand's super! Wenn du Kinder magst ist das definitiv ne gute und billige Option längere Zeit in Australien zu sein. Das lässt sich auch recht simpel ohne Agentur organisieren. Du meldest dich einfach bei ner Online-Vermittlung an (ich war z.B. bei aupair village, die waren echt gut!) und suchst dir da ne Gastfamilie. Das Work & Travel Visum für Australien kannst du direkt bei der Botschaft beantragen. Wenn du ne Agentur beauftragst, musst du die auch noch bezahlen und ich finde es auch komplizierter. Zumal du da nie wirklich selbst entscheiden kannst, zu welcher Familie du willst! Ich fand's auch gut, es direkt nach dem Abi zu machen - ist ne gute Zeit, um ne Pause zu machen, bevor's dann an die Ausbildung ans Studium oder an den Job geht!

Was möchtest Du wissen?