Auslandsjahr gute Organisation und wie teuer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi maaaariee,

leider sind ATJ ziemlich teuer. Je nach Land werden unterschiedliche Kosten für unterschiedliche Sachen fällig. Die Kosten in die USA sind trotz der Entfernung immer noch im unteren Bereich. Selbst in GB wird für Austauschschüler oft eine Privatschule gewählt und die Gasteltern bekommen Geld für ihre "Gastfreundschaft" genauso in Kanada und Down Under.

In den USA bekommen die Gasteltern kein Geld. Dort muss das Visum (ca 6000$) bezahlt werden, quasi als Schulgebühr.

Für ein Austausch musst du mit 10.000€ rechnen. Gerade für die USA reduzieren sich die Preise nicht wirklich wenn man kürzer bleibt, weil das Visum immer gleich viel kostet.

http://schueleraustausch-usa.e2make.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stufix2000
08.12.2015, 15:08

Danke für den Stern*

0

Ich persönlich war vor vielen, vielen Jahren in Australien, da ich mittlerweile in Kanada lebe würde ich nun jedem empfehlen nach Kanada zu gehen. Ist in jedem Punkt besser als in die USA, außer vielleicht was den Preis angeht, da ist Kanada schon noch etwas teurer.
Wenn du etwas völlig Neues erleben möchtest solltest du schon raus aus Europa, super englisch lernen wirst du in all deinen präferierten Ländern.
Ein Preis von 10.000 - 20.000€ ist völlig normal, für die USA, da das Visum schon 5.000€ kostet.
Ich war immer mit AIFS unterwegs und jedesmal aufs neue super zufrieden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maaaariee
07.12.2015, 13:22

Dankeschön! Allerdings war da das Visum noch nicht mitgerechnet :(

0
Kommentar von ATorres9
07.12.2015, 13:25

Echt? In der Regel ist das Visum in den Programmpreis mit eingerechnet.

0

Ich empfehle dir afs oder yfu die machen das schon jahre lang und auch ich werde höchst wahrscheinlich da mit machen auch von vielen Freunden hab ich gehört das sie es gut fanden und vom preis Leistungsverhältnis sehr zufrieden waren:)
Informier dich einfach mal auf den seiten vlt bekommst du ja auvh ein Stipendium das kann man nämlich beantragen:)
Hoffentlich konnte ich helfen :)
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timea1304
07.12.2015, 15:32

achso warum gehst du nich in ein anderes englisch sprachiges Land :) ich selber gehe in die Philippinen die sprechen da alle sehr gut englisch und es ist auch was komplett anders als deine obengenannten Länder du kannst da sogar am wasser wohnen wenn du Glück hast :) manila is natürlich auch sehr toll^-^

0

Ich war mit ESL auf Malta sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maaaariee
07.12.2015, 13:11

Wie teuer war das und wie lange warst du da? :)

0

USA mit Into. 1 Jahr 8.000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?