auslandsjahr als medizinstudent?

1 Antwort

Ich persönlich würde das ganze recht spät machen. Egal welcher Studiengang

Folgende Gründe:
- Wenn man das ganze zu früh macht, dann kann man die Unterschiede nicht wirklich beurteilen.
- Wenn man die Grundlagen nich drauf hat, und dann durch Unterricht in einer anderen Sprache evtl. "nur" 90% mitbekommt, dann fehlt es einem an den wichtigen Grundlagen.
- Die ersten Studiensemester sind noch neu, frisch, interessant, etc...  Sobald das abflacht, kann man durch ein Auslandssemester, die Studienlust nochmal aufflackern lassen.

Medizinstudium - Leichen?

Hallo, ich möchte Medizin studieren, das Problem ist nur, dass ich noch nie eine Leiche gesehen habe und nicht weiß wie ich auf sowas reagiere. Das Einzige was ich gemacht habe, war in Biologie ein Schweineherz zu sezieren. Ich habe Angst, dass ich umkippe oder so... Hat irgendwer Erfahrung damit oder ist/war Medizinstudent? Gewöhnt man sich schnell an die Leichen und den Geruch? Und wie wusstet ihr, dass ihr das schafft? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Auslandsjahr?

Hallo meine Lieben (: Ich würde wahnsinnig gerne ein Auslandsjahr, in Form eines Schüleraustauschs, in Amerika verbringen. Ich besuche eine 5-jährige berufsbildende Schule. Die Jenigen, die auf ein Gymnasium gehen machen ihren Austausch ja alle in der 6. Klasse Gymnasium. (In Deutschland wäre das glaube ich die 10. ? Ich kenn mich nicht so gut aus, da ich aus Österreich komme) Jedenfalls gehe ich ja ein Jahr länger in die Schule als ein Gymnasiast und könnte daher das Auslandsjahr auch erst in der 3. Klasse berufsbildende Schule machen, dann hab ich noch genug Zeit mich auf die Matura einzustellen. Also im Endeffekt: Entweder ich gehe mit 16 oder mit 17. Was würdet ihr empfehlen? Oder ist es total egal? Danke schon mal, lg (:

...zur Frage

Was spricht für ein Auslandsjahr? Was da gegen?

....Und wenn wann wäre der beste Zeitpunkt?

Wäre dankbar für hilfreiche ANtworten. (=

...zur Frage

studienort wechseln in österreich

Ich möchte gerne nächstes Jahr in Graz beginnen Mathematik zu studieren. Eventuell habe ich aber vor den Studienort nach den ersten 2 Semestern zu wechseln und in Klagenfurt fertig zu studieren. ist das möglich, dass man das Studium dort normal fortsetzt, ohne dass man neu beginnen muss?

...zur Frage

Erasmus-Bewerbung: Was bedeutet "Short Cycle"?

Hallo! Ich habe eine Frage zu meiner Erasmus-Bewerbung: Ich möchte ein Semester im Ausland studieren und in der Bewerbung soll ich mein Studienniveau angeben. Ich studiere in Deutschland gerade im Master. Muss ich dann dort "Master" angeben oder "short cycle"? (Was heißt "short cycle"? Muss ich das angeben, wenn ich nur ein Semester im Ausland studieren will und "Master" wenn ich den ganzen Master im Ausland machen möchte?) Danke!

...zur Frage

Visum für Großbritannien als Erasmus-Studentin

Liebe Leute! ich studiere an der Freien Uni in Berlin und gehe im Oktober im Rahmen des Erasmusprogramms nach England, um da mein Auslandsjahr zu machen. Da ich selbst russische Staatsangehörigkeit besitze, brauche ich für England ein Visum. Ich habe im Internet veile Seiten duchgelesen und viele Stunden damit verbracht, um zu verstehen, welchen Typ des Visums ich brauche, wie viel das Visum kostet und vor allem! welche Dokumente ich genau benötige, um den Antrag zu stellen.Deswegen wollte ich Euch fragen, vielleicht hat jemnad von Euch selbst ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht und als nicht-EU-Bürger in Engaland als Erasmus-Student war. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir dann aus eigener Erfahrung sagen kann, was man für das Visum genau braucht! bei der meisten Info im Internet gehts leider um die Studenten, die in einem nicht Eu-Land leben und nach Engalnd gehen wollen, um da ganz normal zu studieren.

Ich danke Euch alle im Voraus!!!!!LG Marina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?