Auslandsjahr abnehmen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man nicht pauschalisieren, jeder Stoffwechsel arbeitet anders, kommt zudem auch auf das Körpergewicht, Geschlecht, körperliche Aktivitäten... an, wieviel man abnimmt. So Pi mal Daumen kann man sagen, mit gesunder/kalorienreduzierter Kost und Sport sind ca. 500 g - 1 kg pro Woche realistisch..... zu schnell sollte man natürlich nicht abnehmen, da sonst wieder der Jojo-Effekt droht.....

um 1 kg Fett abzubauen, musst du ca. 6000 - 7000 kcal einsparen. damit kannst du dir ausrechnen wie lange du brauchst. Du musst deinen grundumsatz ermitteln, der abhängig ist, von deinem Gewicht, Alter etc. trägst evtl vielleicht ein Aktivitätentracker um deine Bewegungskalorien zu ermitteln. realistisch ist in einer Woche ca o,5 - 1 kg abzunehmen. wirst alsi mindestens 3 monate brauchen.

Mach es so, wie du gesagt hast -es wird anstrengend, aber du hast ja ein Ziel vor den Augen. viel Erfolg.

Diäten sind ohnehin Blödsinn. Wer sich gesund ernährt und ausreichend Sport treibt, der wird auch sein Optimalgewicht mit der Zeit erreichen.

Gesund Abnehmen, das bedeutet ein kcal-Defizit von max. 250-750 kcal zu sich zu nehmen, dadurch lassen sich in der Woche ca. 3500kcal einsparen - das entspricht 0,5 kg Körperfett.

Für 10 kg Körperfett brauchst du ergo ca. 20 Wochen = 4 Monate.

Natürlich muss nicht alles zugenommene auch KF sein, aber du wirst selbst merken, wann du deinem Ziel am nähesten bist.

10 kg sind ganz schön heftig für die kurze zeit! Je nach dem wie ernst du das nimmst sind ca 2 kg pro monat drin.

lillimarie11 04.02.2015, 09:01

10kg in 7 Monaten zuzunehmen ist doch nicht unrealistisch?

0
eieresser 04.02.2015, 09:05
@lillimarie11

da haste recht, als ich das rauchen aufhörte, hab ich fast 30 kg in 1 jahr zugenommen :-( das ging leider nie mehr ganz runter, nur 20 kg davon.

0

Was möchtest Du wissen?