Auslandsjahr aber mit welche Organisation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ergänzend zu der guten Antwort von thekixel ist zu sagen, dass es gar nicht so sehr auf die Organisation ankommt wie man meinen mag.

Fast alle deutschen Organisationen müssen mit Partnerorganisationen in den USA zusammenarbeiten, um die entsprechenden Visa für ihre Schüler zu bekommen.
Von diesen US Partner Organisationen gibt es nur drei Stück. Mit diesem müssen dann alle deutschen Organisationen zusammenarbeiten, außer den Gemeinnützigen.

Diese Partner Organisationen sind dann für die Suche deiner Gastfamilie und Highschool verantwortlich. Und für die Vorbereitung deiner Visa Dokumente. Die deutsche Seite hat darauf so gut wie keinen Einfluss. Die deutsche Organisationen bereitet dich auf dein Auslandsaufenthalt vor, berät dich und ist für deine Fragen da, bucht die Flüge und vermittelt die Versicherung.

Wichtig für deinen Austausch in die USA ist erst einmal, dass du überhaupt in ein Programm aufgenommen wirst, damit du sicher ein Visum für die USA bekommst.

Viele Schüler bewerben sich zunächst bei mir als einer Organisation, um sicher ein Visum und somit ein Austauschplatz zu bekommen.

http://schueleraustausch-usa.e2make.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg erstmal fest was für dich wichtig ist:

Gemeinnützig: Ja/Nein?

Regionen- bzw Staatenwahl: Ja/Nein?

Privatschule: Ja/Nein?

Gruppenflug: Ja/Nein?

NY Orientation: Ja/Nein?

Stimmt Preis/Leistung?

Und so weiter, die Liste lässt sich ins Unendliche weiterführen. Such für dich das passendste Programm raus und lass dich vielleicht nicht so viel von der Werbung beeinflussen. Bedenke: Jeder, der viel Werbung macht, spart woanders. Und nicht jede Organisation hat nur schlechte Seiten oder nur positive Seiten. Ich war beispielsweise mit YFU in einem kleinen Ort in Kentucky und hatte ein perfektes Jahr, hatte aber dort auch Bekannte, die Probleme mit ihrem LC hatten. Eine bestimmte Organisation kann ich dir nicht empfehlen, YFU hat mir aber doch sehr gefallen, aber wie gesagt, dass ist für jeden ein bisschen individuell.

Lass dich nicht stressen und viel Spaß in deinem Jahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann AFS empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?