Auslandsjahr 2012/14 Italien

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, ich habe vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Wegen Aupair: Bist du dann zum Zeitpunkt der Abreise schon 18 Jahre alt? Wenn nicht kannst du nicht als Aupair nach Italien gehen. Falls doch wäre Aupair die billigere Lösung. Du müsstest nur den Flug, und die weiter Anreise zur Gastfamilie zahlen. Du bekommst ja dann von deiner Gastfamilie Taschengeld, weil du ja auf das Kind aufpasst. Damit kannst du dir dann Reisen im Land bezahlen und Sachen wie mal in eine Bar gehen oder Shopping. Essen, Trinken und Unterkunft ist auch gratis, außer du isst mal nicht zuhause, dass muss man sich selbst bezahlen.

Wenn du noch keine 18 bist, musst du ein Austauschjahr machen, wenn du nicht bis zu deinem 18. Geburtstag waretn willst. Als Austauschschüler hast du natürlich weniger Freiheiten als ein Aupair Mädchen. Du musst dich an viele Regeln der Orga halten, wie kein Alkohol usw. Aber wenn du sowas wirklich machen willst, dann sollte das kein Problem sein.

Es ist aber auch so, dass du weniger Verantwortung hast, du bist wie ein zusätzliches Kind auf das aufgepasst wird. Du hast eine Ersatzfamilie, die dich meist wie ein echtes Familienmitglied aufnimmt. Du musst dort auch zur Schule gehen, und lernst dort schneller Freunde kennen, die aus Italien sind. In einem Sprachkurs trifft man oft nur andere Ausländer, und sicher keine Italiener.

Es kostet dich zwar 6650 Euro für ein Jahr, aber dafür musst du außer Taschengeld nachher nichts mehr dazuzahlen. Die einzige Organisation die Italien für ein Jahr anbietet ist AFS. Schau mal bei denen vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LPaolaK 17.03.2012, 17:43

Erstmal danke du hast mir sehr weitergeholfen ;) Aber leider bin ich dann noch nicht 18. Also muss ich wohl ein Austauschjahr machen :D Da es ziemlich teuer ist hätte ich noch eine Frage und zwar könnte ich dann in Italien neben der Schule auch arbeiten?

0
LilliSpain 17.03.2012, 18:35
@LPaolaK

Also du darfst arbeiten, aber nur so Sachen wie Babysitten bei Verwandten, oder wenn deine Familie ein Restaurant oder ein Geschäft hat. Das würde gehen aber du darfst jetzt nicht bei jemanden einen Arbeitsvertrag unterschreiben und dann dort arbeiten.

Du kannst aber vor dem ATJ noch arbeiten, also jetzt nebenbei und am Wochenende. Dann gibt es noch Schülerbafög und du könntest versuchen ein Stipendium zu bekommen.

1

Was möchtest Du wissen?