Auslandsjahr? empfehlenswert?

5 Antworten

Hey du, es ist wirklich ein großer Schritt sich für ein Austauschjahr zu entscheiden, aber mit jeder sicherheit ist es der richtige! Du lernst eine andere Kultur kennen, andere Leute, eine andere Sprache, eine andere Schule und dich selbst richtig kennne. Du bist viel, viel selbstständiger und hast gut Chancen für deine Zukunft. Natürlich ist so ein Austauschjahr auch teuer, aber es gibt gute Stipendien, die gar nicht so schwer zu bekommen sind.

Also mein  Bruder ist in der 10. Klasse nach NeuSeeland gegangen. Auf den ersten Blick ist das unbezahlbar, aber er hat sich bei einer gemeinnützigen Organisation (www.experiment-ev.de) beworben und so hat es ihn "nur" noch 6500 EUR gekostet, was für ein Austauschjahr nach Neu-Seeland nicht so schlecht ist. Er war zwar gut in der Schule, aber nicht der beste, also man kann das gut schaffen.

Also er war ein ganzes Schuljahr dort und, wow, er hat sich echt verändert! Früher war er ein bisschen schüchtern und zurückhaltend, jetzt macht er viele Sachen mit Freunden reist immernoch viel. Es hat ihm irgendwie nur gu getan.

Neu Seeland ist ein wunderschönes Land, es gibt viel Natur, aber nicht nur das, sondern auch richtig, richtig gute Schulen. Mit vielen Wahlfächern und ganz vielen Aktivitäten. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen ein Hobby von dir dort weiterzuführen, weil du so die meißten Leute kennen lernst. Bei mir wäre es tanzen, bei meinem Bruder war es das klettern. Ich wette du hast auch eine Sache die dir richtig Spaß macht.

Genauso wie NeuSeeland kann ich dir Australien empfehlen, eine gute Freundin macht dort jetzt ihr Austauschjahr und wenn du es lieber etwas wärmer hast (obwohl is in NeuSeeland auch sehr warm sein kann) ist das auch ein wunderschönes Land. Ich hätte da glaube ich zwar angst vor den Tieren (Skorpione und so) aber meien Freundin meinte, dass sie nach 2 Monaten solche Tiere nur im Zoo gesehen hat;)

Glg ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und dass du überhaupt die Lust hast dir den ganzen langen Text durchzulesen xD

Hallo, unterhalte Dich doch einfach mal mit den Experten für Schüleraustausch, also mit den Mitarbeitern von Schüleraustausch Organisationen: Geh doch mal auf Informationsveranstaltungen von den Organisationen für Schüleraustausch in Deiner Nähe. Dort kannst Du dich mit den Mitarbeitern der Orga unterhalten alles mögliche zum Thema Auslandsaufenthalt efahren. Die können Dir auch Einschätzungen für die Länder und auch für die Klassenstufe oder den Zeitpunkt, zu dem Du gehen kannst, geben. Die kennen sich ja mit dem Schulsystem und wann und wie es am besten passt, optimal aus! Dort sind dann immer auch ehemalige Austauschschüler und berichten von ihren Erfahrungen. Da kannst Du dann alle möglichen Fragen stellen, die Dich interessieren. Welche Veranstaltungen in Deiner Nähe sind, findest Du unter http://www.schueleraustausch.net/termine Jetzt ist natürlich die Frage, zu welcher Organisation gehen? Auf derselben Seite ist auch ein toller Vergleichsrechner, wo Du alle Deine wichtigen Kriterien (Sprache, Land, Kosten, Dauer) per Häkchen/Schieberegler auswählen kannst. Der Rechner filtert dann die Angebote und Programme von den Organisationen nach Deinen Kriterien. Am Ende zeigt Dir der Rechner die Orga an, die für Dich am besten passt, so wie Du es eingegeben hattest.

Mir hatte das super geholfen. Viel Erfolg!

Unbedingt machen! Ich habe das mit 16 auch gemacht und es war super! Zunächst einmal ist das eine sehr wichtige Entscheidung, die Du triffst und eine Erfahrung, auf die Du auf keinen Fall verzichten solltest. So viele Eindrücke, so viele Erfahrungen und erst recht die Sprache, die Du hinterher perfekt beherrschen wirst! Ich war in den USA, wenn Du Diraber noch nicht sicher bist: Geh doch zum Beispiel mal auf Informationsveranstaltungen von den Organisationen für Schüleraustausch in Deiner Nähe. Dort kannst Du dich mit den Mitarbeitern der Orga unterhalten alles mögliche zum Thema Auslandsaufenthalt efahren. Dort sind dann immer auch ehemalige Austauschschüler und berichten von ihren Erfahrungen. Die können DIr dann auch Emfehlungen für Länder geben. Such Dir einen Termin in Deiner Nähe aus. Welche Veranstaltungen in Deiner Nähe sind, findest Du unter http://www.schueleraustausch-organisationen.de/termine Jetzt ist natürlich die Frage, zu welcher Organisation gehen? Auf derselben Seite ist auch ein toller Vergleichsrechner, wo Du alle Deine wichtigen Kriterien (Sprache, Land, Kosten, Dauer) per Häkchen/Schieberegler auswählen kannst und der Rechner filtert dann die Angebote und Programme von den Organisationen nach Deinen Kriterien. Am Ende zeigt Dir der Rechner die Orga an, die für Dich am besten passt, so wie Du es eingegeben hattest. Die Seite bietet unter Schueleraustausch-organisationen.de/telefonberatung auch eine Telefonberatung an. Das habe ich auch gemacht, weil ih mir auch nach 3 Infoveranstaltungen noch nicht ganz sicher war. Die Beratung war richtig klasse, die haben lange mit mir gequatscht und konnten mir dann eine konkrete Emfehlung abgeben und ich konnte denen richtig Löcher in den Bauch stellen! Also ein richtiges Rundum-Sorglos-Paket, diese Website. Echt toll, dass es sowas gibt! Hilft Dir das? Liebe Grüße, Kathy

Auslandsjahr in Chile, Ecuador oder Mexiko?

Ich überlege nach der 10. klasse ein Jahr ins Ausland zu gehen. Ich möchte auf jeden Fall in ein spanischsprachiges Land. Das wären die drei Länder, die ich mir überlegt habe. Von euch wollte ich wissen, welches Land ihr ehr empehlen würdet, ich finde nähmlich alle toll. Und habt ihr Erfahrungen mit dem Schulsystem da ? Würde mich über Ratschläge freuen!

...zur Frage

Kann ich mir als Schülerin Java selbst beibringen?

Ich würde gerne die Programmiersprache Java lernen, aber ich bin mir unschlüssig, ob ich mir das während meiner Schulzeit überhaupt selbst beibringen kann. Man muss ja schon ziemlich viel Zeit dafür investieren. Ist es überhaupt möglich, als absoluter Programmier-Neuling sich so etwas beizubringen? Oder sollte man lieber warten, bis man mit der Schule fertig ist und IT studieren, oder Kurse besuchen?

...zur Frage

Ist ein Auslandsjahr in Puerto Rico empfehlenswert?

Ich Möchte gerne ein Auslandsjahr machen und überlege wo ich es machen könnte. Ich habe letztens in Spanisch eine Hausarbeit über Puerto Rico gemacht und bin ganz fasziniert von dem Land und wurde gerne dort ein Jahr in die Schule gehen. Es würde sich auch anbieten da ich Englisch und Spanisch als Fremdsprachen haben, und dies ja die Amtssprachen sind. Ich bin mir aber nicht so sicher, wie dort die Kriminalität ist und ob man dort gut ein Auslandsjahr machen kann. Wisst ihr wie dort die Kriminalitätsrate ist und ob man dort überhaupt ein ein Auslandsjahr machen kann? Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Ist eine Reise in die Toskana zu Ostern oder Pfingsten empfehlenswert?

Ist eine Reise in die Toskana zu Ostern oder Pfingsten empfehlenswert? Ich möchte unbedingt einmal in die Toskana, allerdings auch die Sonne und sonstige touristische Angebote genießen. Lohnt sich deshalb die Reise zu Ostern oder zu Pfingsten, oder ist es dann zu früh?

...zur Frage

Was haltet ihr von Lifeplus? Ist es empfehlenswert?

Was haltet ihr von Lifeplus? Ist es empfehlenswert?

...zur Frage

Auslandsjahr christlich

Hey Leute

Ich überlege nach meinem Abitur ein Jahr ins Ausland zu gehn. Dabei würde ich aber gerne in ein armes Land gehn um Menschen zu helfen. Ich habe gehört, dass es christliche Organisationen gibt, die solche Auslandjahre anbieten. Ich möchte nicht als au pair weg, sondern als Teil eines christlichen Projekts... wenn ihr solche Organisationen kennt, dann wärs nett, wenn ihr mir helfen könntet... Danke schonmal FLUME

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?