Auslandsimmobilie finanzieren

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten deutschen Banken finanziert die Auslandsimmobilie, in dem Sie ein deutsches Objekt als Sicherheit nehmen oder über eine Referenzbank (als ausländische Bank) das ausländsiche Objekt besichern lassen und eine Bürgschaft erhalten. Dann fallen natürlich die Schätzkosten, Grundbuchkosten und Bürgschaftskosten an. BHW und Schwäbisch Hall finanzieren im EU-Ausland und haben für jedes einzelne Land bestimmte Verfahrensweisen. In Spanien ist auch die Deutsche und Santander empfehlenswert.

Ich sehe gerade Asien. Wenn Du nicht Geschäftskunde bist und über Landesbank / GENO-Zentrale etc. bzw. Deiner Privatbank eine NL dort hast, kannst Du deutsche Banken vergessen.

In Spanien ist auch die Deutsche und Santander empfehlenswert - sind aber auch die teuersten am Markt. LG CamaLeon

0

Hallo, Hypo sollte gehen, auch als Ausländer. Um Sprachprobleme zu vermeiden, ev. bei einer Niederlassung einer heimischen Bank (falls es um DE und ES geht, kann ich dir vielleicht noch weiter helfen, hab ich selbst schon gemacht). LG CamaLeon

Du meinst sicher Eurohypo. Da kann man es versuchen.

0

Hallo, die Deutsche Bank hat eine Niederlassung in Kuala Lumpur, wenn es in Malaysia ein Grundbuch gibt, nehm ich an sollte es auch Hypothekarkredite geben. Frag mal bei der DB dort nach. LG CamaLeon

Was möchtest Du wissen?