Auslandshalbjahr in den USA - zu spät?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also zunächst ist es relevant ob du auf einem Gymnasium bist, weil wenn du auf einer Gesamtschule beispielsweise bist ist es empfelenswert den Austausch erst in der 11. Klasse zu machen.

und dann würde ich es aiufjeden Fall mit einer Organisation machen da Amerika extrem hohe Schulgebüren nimmt (ca. 5000€) bei einer Organisation kriegst du Rabatte wenn du schon eine Familie hast (ca.500€)

Ansonsten musst du dich einfach mal bei den Organisationen durch fragen ob man sich immer noch bewerben kann.

hoffe ich konnte dir weiter helfen.

LG (:

Hallo ich wollte erst nach Neuseeland gehen um da Schüleraustausch zu machen, aber dann war dort ja das Erdbeben und dann musste ich mich schnell umorganisieren, das war vor einem halben Jahr und jetzt bin ich in Kanada. Also es geht auf jeden Fall! Ich habe das auch ohne Organisation gemacht und das hat alles gut geklappt. Du solltest aber auf jeden Fall deine Eltern noch mal fragen, ob sie dir bei der Organisation helfen könnten. Ansonsten sind hier noch ein paar Tipps, auf einer Seite, die ich mit ein paar Freunden mach: https://sites.google.com/site/tippsfuersauslandsjahr/ Ich hoffe ich konnte helfen!

ach ja, ich würde auch gerne wissen, wie viel das so kosten würde??? Weil ich ja wahrscheinlich keine Argentur brauen würde, müsste das ja weniger sein...???

Was möchtest Du wissen?