Auslandseinsätze ja oder nein?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Nein, unnötig 59%
Ja, notwendig und sinnvoll 41%

5 Antworten

Nein, unnötig

Bzw. in der Form, in der sie prakiziert wurden:

Auslandseinsätze der Bundeswehr im Jugoslawienkrieg oder in Afghanistan haben kaum oder gar nicht zu einer Konfliktlösung beigetragen und haben keinen nachhaltigen Frieden für die dortige Zivilbevölkerung geschaffen.

Auf Seiten der US-Regierung ging es meistens darum, unliebsame Diktaturen zu enthaupten und der Bevölkerung das Trümmerfeld zu hinterlassen (siehe Irak).

Nachhaltige Auslandseinsätze, welche einen stabilen Frieden aufbauen, indem die Politik/die Diplomatie das Primat hat und nicht das Gewehr, welche im EInklang mit den Konfliktparteien stehen und vermittelnd sind, begrüße ich. Gelungen ist das zum Beispiel bei vielen UN Missionen in Liberia, Osttimor oder in Kambodscha.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Politikwissenschaften/Interesse

Naja, also sowas wie der Einsatz in Afghanistan, warum war das nicht sinnvoll? Vielleicht ist es ja auch so gemeint, dass der Einsatz zu wenig unterstützt wird und so kaum etwas bewirkt. Aber letztendlich ist es doch sinnvoll, Taliban militärisch zu bekämpfen!?

0
@RotImHerzen
Aber letztendlich ist es doch sinnvoll, Taliban militärisch zu bekämpfen!?

Seit 2001 werden die Taliban militärisch bekämpft, sie haben sich stets nur zurückgezogen in die Berge oder nach Pakistan, nur um dann wieder zuzuschlagen.

Das Land ist völlig zerstört, Menschen, die sich am Wiederaufbau beteiligen, werden von den Taliban bedroht. Auch wenn es komisch klingt: Man müsste einen Dialog zwischen diesen Menschen aufbauen und gemeinsam nach einer Lösung für ein Problem suchen. Die BRD hat im Afghanistankrieg 1979-1989 die Mudschaheddin, die Glaubenskämpfer, zu denen die Taliban auch gehörten, übrigens finanziell unterstützt.

0
@Rocker73

Ähm du hast Mal was vom Kalten Krieg gehört, oder? Also manche Leute denken immer noch, wir würden in dieser Zeit leben....

Man müsste einen Dialog zwischen diesen Menschen aufbauen

Ähm... Die Taliban kann sich nicht zurückgezogen haben, wenn sie Menschen bedrohen.... Und ein Dialog kann man nicht führen. Also kann man schon. Wird aber nichts nützen. Vor allem weil die Leute nicht reden würden.

0

Also im Kosovo herrscht Frieden und in Mali ist auch solange die Bundeswehr und andere Armeen vor Ort sind Ruhe. Auslandseinsätze haben selbstverständlich einen Nutzen, sonst würden sie nicht praktiziert werden!

1
@Maggomarco
Also im Kosovo herrscht Frieden und in Mali ist auch solange die Bundeswehr und andere Armeen vor Ort sind Ruhe

Im Kosovo herrscht negativer Frieden.

Die Infrastruktur ist katastrophal, nach wie vor herrschen dort ethnische Konflikte. Du sagst es: "Solange die Bundeswehr und andere Armeen vor Ort sind." Aber soll das so weitergehen? Nachhaltiger, dauerhafter Frieden muss ermöglicht werden, und dazu gehört leider Gottes die Einbeziehung aller Konfliktparteien mit dazu. Nach wie vor ist der Staat Mali instabil:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/mali-node/malisicherheit/208258

0
@Rocker73

Ja.. und das ist leider nicht möglich in so einem Land. Besser negativer Frieden, als Krieg.

0
@Maggomarco

Wenn ich nach Kosovo fahre und sehe was die Bundeswehr etc. Alles dort erreicht hat, dann bin ich sehr stolz in solch einem Land geboren zu sein und dass die Bundeswehr existiert. 🙏🏽 Eine sehr sinnvolle Sache !!

0

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern die Frage ist viel mehr wo und unter welchen Umständen.

Man sollte nicht jeden Scheiß mitmachen, nur weil die Amerikaner mal wieder der Meinung sind, dass sie irgendwo Krieg führen müssten, wie im Irak.

Die unmittelbare Peripherie des europäischen Raumes, sprich der Postsowjetische Raum in Osteuropa, die Levante und die afrikanische gegenküste des Mittelmeeres sind Gebiete, deren Entwicklung uns zwangsläufig interessieren muss, weil sie auf uns zurück wirkt.

Entsprechend halte ich in diesem Raum Interventionen, wenn sie sinnvoll und realistisch erscheinen auch für angebracht (allerdings in Absprache mit anderen Akteruen, die hier natürliche Interessen haben, was im Besonderen Russland meint).

Derzeit wäre z.B. Libyen ein Fall, wo eine Intervention sinnvoll sein könnte um die Ordnung wieder herzustellten. Das würde ich dann auch beführworten, weil es in unserem direkten Interesse ist, auch auch im Interesse derjenigen, die in diesem Land leben, was gerade auf einem guten Weg ist, sich zu einem failed state zu entwickeln.

Ja, notwendig und sinnvoll

Siehe Kosovo, siehe Mali, siehe Afghanistan. Das macht alles Sinn und die Lage beruhigt sich auch in den besagten Ländern, solange, wie die Truppen vor Ort sind und nicht abgezogen werden und Mittel in den Einsatz fließen und da liegt das Problem.

Woher ich das weiß:Beruf – Im aktiven Dienst.
Ja, notwendig und sinnvoll

Notwendig? Oft ja!

Sinnvoll allerdings meist nur, wenn sie mindestens eine Generation lang dauern, und diese Zeit und das nötige Geld wollen die wenigsten Staaten einsetzen.

Nein, unnötig

Die Auslandseinsätze im Moment bringen keinem wirklich was. Naja gut doch. Die Rüstungsindustrie profitiert.

Das ist schon sehr pauschalisiert...

0

Unglaublich wer sowas upvotet...

0
@Maggomarco

Deutschland wird nicht am Hindukusch verteidigt. Die Truppen sollen zurück und die dort in Afghanistan sollen ihre Probleme selber klären. Desweiteren gerade die Deutschen Truppen sind eine Schande in Punkto Ausrüstung. Solange sie nicht mal Deutschland wirkungsvoll verteidigen könnten, sollen sie raus aus dem Ausland.

0
@LenaNow

Du weißt doch gar nicht wovon du überhaupt redest und hast von heutigem Militär moderner Staaten überhaupt keine Ahnung. Auch zur Ausrüstungslage der Bundeswehr weißt du nichts und bildest dir deine Meinung nach Hörensagen der Medien. Hör auf mich zu nerven...

0
@Maggomarco

Du hast doch einen Kommentar unter meinen gesendet, also leb damit oder halt den Rand. So nun zu deinem "Hörensagen". Das "Hörensagen" kommt vom Generalinspekteur zur Einsatzbereitschaft. Wenn dann hast wohl du keine Ahnung offensichtlich. Zeigt ja auch nur, wie wenig Leute im "aktiven Dienst" wissen.

0
@LenaNow

Jeder Soldat hat die Ausrüstung im Einsatz, die er braucht und die ihm zusteht. Ich weiß nicht, auf welche Aussagen von Generalinspekteur du dich beziehst.

0

Was möchtest Du wissen?