Auslandsbestellung beschlagnahmt. Geld zurück?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wird wohl so sein. Du bist abgezockt worden. Viel ausländische Firmen locken mit supergünstigen Angeboten.Die wissen genau das nach den Zollrecht die Einfuhr bestimmter Artikel, entweder verzollt, oder gar nicht erlaubt sind.Du wirst kaum jemanden finden der dort das Geld für dich eintreibt. Du kannst es aber bei der Verbraucherzentrale anzeigen und dich beraten kassen. Kostenlos. Eventuell sind noch mehr betroffen und es lohnt sich eine Sammelklage. Viel Glück.

aptem 11.10.2010, 08:54

Was für ein Unsinn! Was für eine Klage? Er hat ein Fake gekauft und sich strafbar gemacht. Der Verkäufer hat übrigens nach chinesischem Recht nichts falsch gemacht und kann nicht belangt werden. Hat ja auchdie Ware geschickt. Probleme bei der Einfuhr ins eigene Land sind ganz und gar Probleme des Käufers.

0

Nicht nur das,ich würde mal fragen warum der Artikel vernichtet wird!! Wenn es sich um einen Original-Artikel handelt, hat normalerweise der Zoll keinen Grund dazu dies zu tun. Vielleicht handelt es sich dann doch um ein Plagiat!?

gut, dass ich das hier noch gelesen habe, wollte auch gerade scheinbar originale PS3 Controller aus China bestellen, da der Stückpreis bei nur 19€ lag! Aber dann lass ich es doch mal lieber, bevor nacher nichts mehr ankommt und das Geld weg ist ^^

es wird wohl gefälschte Ware sein! Klar kannst du vom Verkäufer das Geld zurück verlangen.Aber was willst du machen, wenn er es nicht tut? Verklagen? Dann mal viel Spaß bei einem Prozess in China!

Wenn die Artikel Plagiate waren werden sie auf jeden Fall ersatzlos vernichtet. Wer sollte dir denn dein Geld zurückgeben? Zoll und Sony keinesfalls. Und ob du vom Fälscher Geld zurückbekommst steht in den Sternen, warum auch? Er hat ja geliefert. Ich glaube das ging in die Hose.

Es ist gut möglich,dass Beides weg ist.

Nicht weg, nur woanders.

Was möchtest Du wissen?