Auslandjahr?Hilfee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo flouz, 

ich war für ein High School Jahr für ein Schuljahr in den USA und habe dort bei einer sehr lieben Gastfamilie gewohnt. Ich konnte sehr schnell Anschluss an meiner High School finden, da ich nicht nur viele Freunde durch die Kurse, die ich dort am Tag gewählt habe, gefunden habe, sondern auch an vielen After school activities teilgenommen habe. Also zum Beispiel war ich im Lacrosse Team und im Soccer Team. Aber es gab auch Aktivitäten, die nichts mit Sport zu tun hatten, wie zum Beispiel Drama Club oder Choir. Also ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Wichtig ist nur, dass du nicht wartest, dass die Leute auf dich zukommen, sondern, dass du auch die Initiative ergreifst. 

Wenn du noch nach weiteren Informationen zum Thema Schüleraustausch suchst, Tipps für die Wahl der Organisation brauchst, oder nach Erfahrungsberichten suchst, dann kann ich dir aus eigener Erfahrung die Informations- und Vergleichsseite Schueleraustausch.net empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich LkLp1028 anschließen. Außerdem bekommst du über deine Organisation in so einem Fall Unterstützung und kannst im Zweifelsfall auch die Schule wechseln.
Wie gut das funktioniert hängt auch von der Organisation ab. Frag dort mal was sie in so einem Fall machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir am besten gleich paar Freunde. Weil wenn du alleine bist, wirst du eher gemobbt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flouz
13.07.2017, 21:10

Aber es ist ja schwierig. Ich meine ich bin rechr schüchtern und ich kann nicht so gut english , das bedeutet ich kann ja nicht einfach zu jemanden hin gehen und sagen hei wollen wir freunde sein :(

1

Was möchtest Du wissen?