Ausland tanzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hy, ich habe vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also zuerst würde ich dir zu mindestens 6 Monaten raten. Ich war selbst nur 6 Monate und ich bereue es bis heute nicht ein Jahr gegangen zu sein. Aber 3 Monate sind einfach viel zu kurz. Du lebst dich gerade richtig ein und dann musst du aber schon wieder nachhause.

Aber nun zu deiner Frage, es gibt keine Organisation die sowas anbietet. Austauschorganisationen bieten an, dir eine Gastfamilie zu suchen, dich bei der Schule anzumelden, die Reise zu planen, dich auf dein Jahr vorzubereiten.

Es ist auch so, dass dich die Gastfamilie aussucht, und die kann irgendwo wohnen, auch auf dem Land oder in einem kleinen Ort, wo es weder eine Tanzschule gibt, noch Tanzklassen an der Schule. Da kannst du gar nichts machen.

Du könntest zwar bei den Wünschen reinschreiben, dass du umbedingt an eine Schule willst, wo Tanz angeboten wird, oder in einen Ort kommen willst, wo es eine Tanzschule gibt, aber dann kann es sein, dass dich keine Familie nimmt oder eine Familie die eigentlich nicht ganz zu dir passt. Es kann sein, dass die perfekte Familie für dich, dich nciht nimmt wegen dieses Wunsches.

Glaub mir es ist für das Austauschjahr 1000x wichtiger eine super Familie zu haben, also dass du Tanzunterricht nehmen kannst.

Aber besprich das doch mal mit der Orga mit der du gehst, die können dir ja sagen was passieren kann wenn du Wünsche äußerst und ob die überhaupt an die Gastfamilie weitergeleitet wird.

Was möchtest Du wissen?