Ausland oder direktes Medizinstudium?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Studium 100%
In den 5 Wochen ins Ausland 0%
Ausland 0%

4 Antworten

Evtl ein anerkanntes Soziales Jahr? Zumindest war es bei einem Bekannten so, dass er direkt genommen wurde, durch das soziale Jahr sein Studienplatz aber für das Jahr darauf gesichert wurde. Weiß allerdings nicht ob das noch geht. Du könntest dann aber auf jedenfalö 1 Jahr lang eines deiner Traumziele entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Studium

Ich würde erst versuchen, einen Studienplatz in Medizin zu bekommen. Du hast später doch auch Semesterferien, wo Du ins Ausland reisen könntest, vielleicht nicht 5 Wochen, aber 2 oder 3 Wochen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Studium

Weil Du sonst möglicherweise verlernst zu lernen.... und als Arzt hat Du später immer noch genügend Möglichkeiten ins Ausland zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten! Das mit den Freiwilligendienst ist auch nochmal ne gute Idee. 

Ich habe auch schon gehört, dass es viele Möglichkeiten dazu gibt, im Studium Auslandsaufenthalte einzubauen, sind die denn dann nicht super teuer?

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?