Ausland - Freund daheim

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey tessisbessa (:

ich bin im Frühjahr 4 Monate in Spanien gewesen, während mein Freund in Australien Work&Travel gemacht hat. Bisher ist alles gut gegangen. Ich kenne zwar auch Paare, die es nicht geschafft haben, aber bei denen war meistens auch schon vorher der "Wurm" drin. Auch mein Freund und ich haben uns fest vorgenommen, dass wir das "gemeinsam" schaffen und JA - es hat geklappt. Wir sind überglücklich, dass wir es geschafft haben und haben uns einfach nur noch mehr schätzen gelernt.

Für uns war es Gott sei Dank auch nicht allzu schwer, wieder zueinander zu finden. Von der ersten Sekunde an war es eigentlich wie zuvor und gleichzeitig komplett neu.

Verhindern kann man das "Auseinanderleben" nicht, außer man verkriecht sich.. und "auseinanderleben" klingt immer so negativ, ich würde es vielmehr als "Weiterentwicklung" sehen.

Und wenn du wiederkommst, hast du viele Eindrücke zu verarbeiten. Das Schöne ist, dass er dich besuchen kommt und er so auch Teil des ganzen Auslandsaufenthaltes wird und ihr gemeinsam etwas erlebt.

Wer auch im Ausland an der Beziehung arbeitet, kann es wirklich gut schaffen. Diese zeitlich begrenzte Fernbeziehung ist meiner Meinung nach auch "einfach" eine "Neuorganisation" der Beziehung. Man muss sich jetzt eben wirklich Zeit für den Partner nehmen. Aber es ist definitiv machbar! Erzählt euch möglichst viel von euren Erlebnissen, dank whatsapp, skype etc. ist das heutzutage wirklich einfacher.

Wünsche euch jedenfalls viel Glück :)

Hi tessibessa,

ich bin gerade in genau der gleichen Situation. Ich bin seit 2 Monaten in den USA und darf noch bis Januar warten, bis ich meinen Schatz wieder in den Armen halten kann. Etwas lebt man sich auseinander, das ist ganz normal. Aber solange ihr euch austauscht, viel redet und skypt, dann geht das.

Schwieriger wird es erst, wenn ihr euch wieder habt. Dann muesst ihr euch erst wieder aneinander gewoehnen. Sei nicht traurig, wenn es nicht gleich wieder so ist wie bevor Du gegangen bist. Denn schliesslich hast Du Dich veraendert und er bestimmt auch.

Aber wenn Du so gluecklich mit ihm bist, dann sollte das kein Problem sein.

Lass Dich nicht unterkriegen, das ist etwas, das man gut meistern kann :) Und wenn ihr ein ganzes Leben zusammen habt, was sind dann schon 4 Monate ;)

Hi du, Danke für die Antwort :) Wo genau bist du in den USA? und machst du Work and Travel oder Auslandssemester oder was? Ist ja schon mal schön jemanden in der gleichen Situation zu kennen :) Klingt als hättest du schon Erfahrung mit Auslandsaufenthalten? Der letzte Satz deiner Antwort ist schöön. Liebe Grüßle

0
@tessisbessa

Hi.

Ich mach mein Praxissemester in Houston, Texas. Und wo bist Du zur Zeit? Ja, war schon oefters im Ausland, aber die anderen Male immer ohne Freund in der Heimat, dann ist das ganze nicht ganz so schwer. Man vermisst zwar Familie, aber das ist leichter zu handeln als ein Freund daheim zu vermissen.

Ich wuensch Dir viel Kraft!! :) Gruesse

0

Was möchtest Du wissen?