Ausländisches Blut? Wie werde ich bezeichnet? Sprüche dafür?

6 Antworten

Du besitzt die deutsche Staatsangehoerigkeit und somit bist du Deutscher. 

Welche Staatsangehoerigkeiten deine Vorfahren haben oder hatten, ist hierfuer voellig bedeutungslos. Wenn man lange genug sucht, wird man wohl in fast jeder Ahnenreihe irgendwo auch mal auf einen Auslaender oder eine Auslaenderin stossen. Bei dem einen frueher, beim anderen spaeter. Irgendwann aber bei fast jedem. Was also soll das fuer eine Rolle spielen?

Blut hat keine Nationalität. Dieses ist bei allen Menschen auf der Erde gleich (abgesehen von Blutgruppe und einigen Eigenarten).

Du musst doch wissen als was du dich fühlst. Und wenn du dich keiner Nation (Staatsangehörigkeit) zuordnen möchtest/kannst bist du eben wie jeder andere hier auf dem Planeten ein Erdbewohner. 

Blut wird eigentlich nur in Blutgruppen eingeteilt, nicht in Abstammung, und ich meine dabei sollte es auch bleiben. Du bist Deutscher und mehr gibt es dazu nicht zu sagen, natürlich kannst du deine Abstammung erforschen, aber mach daraus keine Aussage wessen Blut du bist.

Was möchtest Du wissen?