Ausländer. werden die immernoch schlecht behandelt in Deutschland?

Support

Liebe/r PishMush,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder politisch stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

naj ...ein deutscher Ausweis macht dich zu einem deutschen Bürger, aber die Herkunft bleibt..also deutscher mit türkischer Abstammung... was ist daran falsch?... das wird der Richter bestimmt gemeint haben...und akzeptiert?.. ich denke schon...das beruht aber auch auf gegenseitigkeit...

Die geschichte ist unglaubwürdig. Soetwas kann sich kein Richter leisten. Ansonnsten: wenn jemand sich nicht anpassen will, muss nicht unbedingt beachtet werden. Diese absichtliche holterdipolter Deutsch geht mir schon lange auf den geist.

und du bist einer dieser aufrechten Deutschen oder was?

Mittelalter-Logik.

0

Allgemein schon. Es wird allerdings überall auf der Welt immer Diskreminierungen geben, egal ob das nun nach der Herkunft, Religion oder Interessen geht. So sind Menschen nunmal. Das hat aber nichts mit Deutschland an sich zu tun. Als deutsche Austauschschüler wurden wir in Frankreich mit Steinen beworfen

Ich denke, dass es in Deutschland am extremsten ist. (bin aus amerika)

0

Was möchtest Du wissen?