Ausländer in einer Deutschen Siedlung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ihr solltet zeigen, dass ihr euch nicht auf dieses Niveau begebt und lieber Konflikte vermeiden. Wenn ihr sie seht, könnt ihr sie mal darauf ansprechen. Versucht vorbildhaft richtig zu parken und lasst euch nicht einschüchtern.

Wenn dieser Verhalten sich bestätigen läßt (Beweisen), ist ein Anwalt angesagt. Der weißt bestimmt gute Rat. Außer nicht mehr auf dieser Platz parken.

Mein bester Freund hat auch mit solchen Problemen zu kämpfen, eure Familie ist da nicht die einzige. Leider gibt es sehr viele davon. Der alltägliche versteckte Rassismus bei uns Deutschen ist auf Dauer ein wirkliches Problem und kann sehr nervig sowie verletzend sein. Du solltest dich jedoch nicht auf dieses Niveau herablassen, denn in diesem Fall wärst du nicht besser als diese möchtegern Spießer, die sich für etwas besseres halten.

Versuche es locker zu sehen und denke daran, dass diese Menschen einfach nur folgende Probleme haben: Sie haben Angst, sind neidisch, rassistisch, ungebildet, voreingenommen und suchen für ihre Probleme einen Schuldigen.

Sie sollten sich vorbildlich verhalten!

Meine Nachbarn verhalten sich ziemlich Eingebildet und sind ziemliche Spießer

Alle 59? Sind tatsächlich alle 59 Nachbarsfamilien so? Kennst du jede Familie so gut?  Ihr seid die einzigen "Nichtspießer"? Warum bezeichnest du deine Nachbarn verallgemeinernd immer als "sie" (sie zeigen an, sie parken da und da...).

Ihr parkt ab und an auf unmarkierten Parkplätzen. Ist das etwa ein verkehrsberuhigter Bereich, wo ausschließlich auf markierten Parkplätzen geparkt werden darf?

Irgendjemanden stört das und er ruft das Ordnungsamt. Irgendjemand anderes parkt falsch. Das ist kein rassistisch gefärbtes Verhalten, das ist normales Verhalten in einer Gesellschaft. Deswegen kannst du nicht sofort alle Nachbarn vorverurteilen und Rachepläne schmieden.

Schuechternt 19.05.2016, 20:19

Ich will ja nicht sagen das ich ungefähr 59 Familien gesagt habe aber das ist auch egal. Außerdem sage ich Sie weil ich mich nicht auf 58 von 59 Familie spezifizieren wollte sondern verallgemeinert die Situation erläutern wollte

0
Schuechternt 19.05.2016, 20:24

Wir sind eine Familie die für fast alles offen ist außerdem haben wir noch nie uns wegen Kleinigkeiten beschwert z.B das deren Katzen immer in unseren Vorgarten ihren misst hinterlassen und ich persönlich diesen mit Beuteln jeden Tag aufsammeln muss doch wenn unser Hund mal bellt (ziemlich selten da er ein Husky ist und außerdem sehr ruhig ist) steht das Ordnungsamt vor der Tür

0
Schuechternt 19.05.2016, 20:26

Das sind meiner Meinung nach Spießer und ja dies ist ein verkehtsberuhigter Bereich

0

Hi, mach ein Foto wenn die mal wieder dort parken und wenn sie dann echt mal das Amt kontaktieren, dann zeigst du das Bild auf dem man deine Nachbarn auf dem Parkplatz sieht.

LG;)

furbo 17.05.2016, 08:14

Und was bringt das? Wer sagt denn, dass der Anzeigende und Falschparker ein- und dieselbe Person sind. 

0

Ignoriere Sie, wenn du reagierst dann haben die einen Grund um euch blöd zu kommen. Tut so als würdet ihr das nicht ernst nehmen.gute n8

Ignoriere es einfach und lach drüber. Dumme Menschen gibt es leider überall.

Wenn du das spießig findest, das Ordnungsamt anzurufen, dann mache es nicht. Dich etwas anzupassen, was du doof findest ist keine gute Idee.

Wenn du das auch machst, wird das nur noch schlimmer, lass es lieber

Was möchtest Du wissen?