Ausländer in DE geboren - Ist Deutsch Fremdsprache?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich wünschte, nur ein Teil der Deutschen hätte Deine Deutsch-Sprachkenntnisse! Ich seh es auch so, daß die Sprache, die Du als Kleinkind schon erlernt hast (meistens Mutter, Vater...) die Muttersprache ist. Also türkisch/deutsch.

Ob man seit seiner Kindheit in einer deutschsprachigen Umgebung aufgewachsen ist und seit dem ersten Schuljahr deutschsprachige Schulen besucht hat, heißt in Absurdistan überhaupt nichts. Wenn man keine deutsche Staatsbürgerschaft hat, kriegt man Probleme. Vgl. http://www.daujones.com/detail.php?usrid=8247

0

Du gibst als Muttersprache an: Deutsch und Türkisch.
(Vorausgesetzt, und das scheint ja der Fall zu sein, dass du beide Sprachen wirklich umfassend beherrschst).

Ikiside iyi.



In dem Fall sind Deutsch und Türkisch beides Muttersprachen.

Es sei denn du bist nur Türkischsprachig aufgewachsen und musstest Deutsch nachträglich lernen.

Nachdem du in Deutschland aufgewachsen bist, kannst du Deutsch als deine Muttersprache angeben, selbst wenn zu Hause meistens Türkisch gesprochen wird.

Das zählt wohl auch als Muttersprache!

Was möchtest Du wissen?