Ausländer benachteiligt bei bewerbungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht überall ist das so   es gibt ein paar Berufe wo das   ein Nachteil sein kann das ist zb bei messe berufen wohl so!

Den stress mit den umziehen    solst du dir machen den wen das richteig geplant ist ist das  kaum stress !Außerdem hast du in eienr großstad viele möglichkeiten um an eine ausbildung zu kommen!

Außerdem     ist das nicht  nur  für die ausbuildung den wen du   die hinter dir hast würdest du wohl in diesem dorf auch keine arbeit bekommen Aber in der stadt schon eher und in  einer grroßsstad kann amn vielle mehr unternehmen als auf dem dorf 1Selsbt einieg geschäfte haben bis 21-22 uhr auf Was auf dem dorf ja wohl nicht so ist!


Das muss nicht zwanghaft an der Nationalität liegen. Manchmal hat man einfach Pech. Und selbst wenn es daran liegt: Dagegen tun kannst du prinzipiell nichts, weil man sowas nicht nachweisen kann. Irgendwann wird das schon, einfach mehr Bewerbungen schreiben und gedulden. 

Aber ich habe noch nie davon gehört, dass jemand wirklich gar keinen Job bekam, nur weil er Ausländer ist. Mein Vater hatte es in einem Kaff auch geschafft seinen Job zu bekommen, obwohl er zu der Zeit nicht mal 1 Jahr in Deutschland war. 

Athena122 08.06.2017, 22:11

Ich bin mir ziemlich sicher das es daran liegen könnte, ein Mitschüler von mir hat mitbekommen das seine Bewerbung nicht beachtet wurde, nur weil seine Eltern Ausländer sind. Das war schon grund genug ihn nicht anzunehmen

0
Shimon99 08.06.2017, 22:12
@Athena122

Sowas ist natürlich ärgerlich, aber wie gesagt: Dagegen kannst du nicht besonders viel tun. Solltest du in deiner Ortschaft wirklich gar keine Beschäftigung finden, würde auch nur ein Umzug helfen in Ortschaften, die dich nehmen. 

1
Athena122 08.06.2017, 22:20
@Shimon99

Stimmt, dagegen kann ich auch leider nichts machen. An einem Umzug habe ich auch schon nachgedacht aber der ganze stress nur für eine Ausbildung ? Naja trotzdem danke für deine Antworten ;)

0
Shimon99 08.06.2017, 22:41
@Athena122

Irgendwas muss man ja machen und falls eine andere Ausbildung für dich in Frage kommt, kannst du es ja auch erstmal mit der versuchen. Ein Umzwug wäre für mich der letzte Ausweg. Ich hoffe nur, dass meine Nationalität nicht zu so einem Problem wird. Und kein Problem.

1

Das ist leider so. Ich finde auch nichts, trotz Abitur, und ich wohne in einer großen Stadt 

Was möchtest Du wissen?