Auslaender aus der EU unter 20, minijob, Au-pair, KRANKENVERSICHERUNG?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

am besten besorgen sich die Eltern von der span. Krankenkasse einewn EU-Vordruck, dass dort eine Mitgliedschaft der Eltern besteht. Wenn man diesen Vordruck der dt. Krankenkasse vorlegt, dann prüfen die dt. und die span. Krankenkasse zusammen, ob eine kostenlose Familienversicherung möglich ist. Ob man vorher bereits gearbeitet hat, ist ohne Bedeutung.

Wenn es Probleme gibt: hier sind Experten zu erreichen:

.dvka.de/oeffentlicheSeiten/Wirueberuns/Anfahrt.htm

Gruß

RHW

Also, die Krankenkasse wollen von mir fast 160 euro pro Monat.

Mindestbeitrag für sonstige freiwillig Versicherte.

Ich vermute, dass wenn die Eltern Deutsch sind/in Deutschland arbeiten, und man unter 23 ist, ist man bei seinen eltern versichert.

Wenn die Eltern gesetzlich krankenversichert sind, ja.


Wie viel hast du als Au Pair verdient? Mehr oder weniger als 450,- € im Monat. Studierst du vielleicht?

Ich schliesse mich der Meinung von hilfreiche antwort an und empfehle dir die Broschuere der Deutschen Rentenversicherung Leben und arbeiten in Europa (Vivir y trabajar en Europe) und auch einen Blick in die Internetseite www.deutsche-rentenversicherung.de suerte para ti

Was möchtest Du wissen?