auskunftssperre einer person wieso one sie beantragt zu haben wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schreib bitte das nächste mal verständlicher. So ist niemanden geholfen.

Ich gehe davon aus, dass du eine Auskunftssperre beim Einwohnermeldeamt meinst. Diese kann jede Person beantragen.

Sie wird nur genehmigt, wenn die Person glaubhaft nachweist, dass ihr Leben oder ihre körperliche Unversehrtheit in Gefahr ist. Wenn das der Fall ist, dann sperrt das Einwohnermeldeamt die Adressweitergabe.

Dritte Personen bekommen dann nicht die Anschrift des Gesperrten heraus. Müssen aber auch keine Auskunft für die dann nicht erfolgte Meldeauskunft bezahlen.

generell gilt der Datenschutz erst einmal für alle, ohne dass man selber etwas dafür tun muss.

Bei soviel Information, muß ich erst mal sortieren, worum es eigentlich geht. Das dauert ne Weile, ich melde mich dann wieder...

Ich warte drauf... 😂

0

Was möchtest Du wissen?