Auskunft über meine Tante

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es genauso machen wie Sabune2. Ist Deine Tante nicht mehr dort, wirst Du es auf diese Weise erfahren. Mehr allerdings auch nicht. Falls Du Deine Tante dort findest und sie besuchen kannst, könntest Du allerdings bei der Verwaltung erfahren, wer als gesetzlicher Betreuer eingesetzt ist. Diesen würde ich ansprechen, da Du nicht weißt, ob das, was Du von Deiner Tante hörst, den Tatsachen entspricht. Verwirrte Menschen haben oft eine andere Wahrnehmung als ihre Außenwelt. Solltest Du an den Worten des Betreuers zweifeln, dann hilft nur, dass Du Dir sehr viel Zeit nimmst und sie mit Deiner Tante verbringst, damit Du Dir selbst ein Bild machen kannst.

Du rufst in der Psychiatrie an, möchtest deine Tante sprechen. Dann wirst du mit der Station verbunden. Kannst meißtens direkt mit deiner Tante sprechen. Frag sie ob sie Besuch haben möchte. Auskunft bekommst du am Telefon über den Gesundheitszustand nicht, aber mit Ihrem Einverständniss, direkt auf Station.

stechmoul 06.11.2009, 11:10

Genauso ist das wohl.

I

0

Die meisten Patienten in der Psychiatrie sind dort freiwillig und haben keinen Betreuer.

Ich an Deiner Stelle würde die Tante im psychiatrischen Krankenhaus einfach besuchen.

Auskunft über ihren Gesundheitszustand werden Pflegepersonal und Ärzte Dir nicht geben, sie sind an die Schweigepficht gebunden. Aber Du kannst ja Deine Tante fragen, was sie hat und wie es ihr geht.

Wenn jemand in der Psychiatrie ist hat er auch einen gesetzlichen Vormund (oder?) - der wäre der richtige Ansprechpartner. Oder andere Familienmitglieder

Als Verwandte Deiner Tante müssten sie Dir eigentlich Auskunft geben...

Was möchtest Du wissen?