Ausklammerungsverfahren.. kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

nein das ist nicht richtig.

x^3 - x = x * (x^2 - 1)

Ohne die -1 fehlt dir das -x beim ausmultiplizieren.

Jetzt hast du eine Nullstelle bei 0.

Die Pq-Formel kannst du nun für dein x^2 - 1 = 0 anwenden.

Viel leichter geht es aber durch bloßes hinsehen.

Was musst du für x einsetzen, damit die Gleichung 0 wird?

Genau, 1 und -1.

Denn:

1^2 - 1 = 0

und

(-1)^2 - 1 = 0

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lostmydress
23.09.2016, 19:57

Danke sehr 🙏🏻...

1

Was möchtest Du wissen?