Ausklammern, wenn ja, wie!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kleiner Tipp: klammere nach links aus, schreib in jedem Summanden ab, was übrigbleibt, und eine 1, wenn nichts übrig ist.

a e^x - e^2x + e^x = e^x (a - e^x + 1)

(Zur Not mit dem kleinen Finger abdecken.)

Mit e^2x ist es so:
e^2x  = (e^x)²  =  e^x * e^x       [ 5. Potenzgesetz: a^bc = (a^b)^c ]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir unsicher bist bei einer etwas "komplizierteren Form, dann nimm doch eine Summe von Gliedern und klammere dort gleiche faktoren aus für's Begreifen! Ausklammern und Ausmultiplizieren sind ja keine Rechenvorgänge, sondern nur eine Umformung, die nicht immer die übersichtlichere Form ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

e^x(1+x) ist richtig, das andere nicht. Warum solltest du nicht ausklammern dürfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

e^x (1+x) ist richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?