Ausklammern subtrahieren und addieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ergebnis -272x-816 stimmt nicht

Regel: wenn die Verknüpfung vor der Klammer  ein Minus ist, kann man die Klammer weglassen unter der Bedingung, dass man alle Vorzeichen innerhalb der Klammer umdreht.

(2x+6)-(136x+408) = 2x + 6 - 136x - 408 = -134x - 402

(x+1) - (x+1)  = x + 1 - x - 1 = 0

 

in der Aufgabe ist keinerlei Mal, oder geteilt zeichen.

(x+1)-(x+1) wie löse ich hier die klammer auf?

etwa so? x-x-x+1-x+1-1+1?

 

Bei einem - vor der Klammer löst du sie ganz einfach auf, indem du die Vorzeichen in der Klammer umdrehst.

Das heßt aus -(+x+1)  wird -x-1 da bei -(+x)-(+1) einfach "Minus mal Plus gibt Minus" gilt. Auch ohne "konkretes" mal.

Und die erste Klammer kansnt du eh weglassen, da ja ein "Strich" nach der Klammer kommt und man so kein Punkt-vor-Strich beachten muss.

Viele Grüße,

Marlon

2x + 6 -136x - 408 = 

regel + und + = +

         + und - = minus

und - und - = +

 

Was möchtest Du wissen?