Aushilfsjob Telefonat gelogen. Und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na wenn dich jemand fragt, kannst du nur noch sagen, dass du dich getäuscht hast und deine freundin/bekannte in einer anderen filiale arbeitet. Dass es da eben ein missverständnis gab und du dachtest sie würde dort arbeiten. Problem gelöst :)

Kathyli88 14.04.2016, 17:07

Lügen gesteht man nie das kommt schlecht an. Kreativ aber glaubwürdig. Und dass es ein missverständnis gab in welcher bäckerei deine bekannte tätig ist, ist glaubwürdig und somit kein problem. 

0
GetEasy 14.04.2016, 17:19
@Kathyli88

Dankeschön, daran habe ich garnicht gedacht. Ich fühl mich einfach so schlecht deswegen

0
Kathyli88 15.04.2016, 06:03
@GetEasy

Du brauchst dich nicht schlecht fühlen :) so schlimm ist das doch nicht. Nur eine kleine ausrede um es zu korrigieren. Fasse dich möglichst kurz wenn dich jemand fragen sollte. Je länger erklärungen sind umso unglaubwürdiger erscheint es. Das gilt bei fast allen lügen. Also einfach mit einem lächeln sagen "ohja, sie arbeitet in einer anderen filiale ich hatte sie missverstanden" aber du würdest dich trotzdem bei ihnen sehr wohl fühlen. Jeder mensch lügt hin und wieder, meistens lügen die niemanden schaden. Also keine sorge :)

0
Irmin1988 14.04.2016, 17:10

Ah, du warst schneller ...

0

Du kannst sagen, falls du noch mal darauf angesprochen wirst, dass das ein Missverständnis war und dein Freund eine andere Bäckerei gemeint hat (Du hast ihn nochmals gefragt). Du dich aber deshalb dort beworben hast und außerdem warst du auch häufig in einigen der Filialen einkaufen und fandest das Klima dort immer sehr nett und ansprechend.

Was möchtest Du wissen?