Aushilfsjob kündigen mitten im Monat....hab ich anspruch auf mein geld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Arbeitgeber ist verpflichtet, dich bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses zu bezahlen. Allerdings gibt es auch Kündigungsfristen, die du genauso einhalten musst, wie der Arbeitgeber im Falle einer Kündigung.

Daher kannst du nicht einfach so von heute auf morgen aufhören, es sei denn, der Arbeitgeber ist damit einverstanden (was er aber nicht muss). Und solange der Vertrag noch läuft kann der Arbeitgeber von dir auch erwarten, zu arbeiten.

Die Arbeit muss bezahlt werden unabhängig davon, ob die Stelle mitten im Monat endet oder zum Ende eines Monats. Ggf. anteilig.

Wenn du keinen Arbeitsvertrag hast, in dem die Kündigungsfrist vorgegeben ist, kannst du jederzeit kündigen.

Dein Lohn muss dir trotzdem gezahlt werden für die geleistete Arbeit.

Wenn die gesetzliche Kündigungsfrist höher ist, als im Vertrag vereinbart, dann gilt das Gesetz.

0

Was möchtest Du wissen?